Cervinia

Skigebiete in Italien
Cervinia im Nordwesten Italiens liegt im Aostatal, am Fuß des Matterhorns. Das hoch gelegene Dorf befindet sich auf 2006 Metern, der Berg streckt sich bis auf 3480 Meter über dem Meeresspiegel. Die Lage auf über 2000 Metern macht das Dorf zu Italiens höchstgelegenem.

Der Skiort ist mit Zermatt verbunden und liegt am Plateau Rosa. Die längste Pistenausdehnung beträgt volle 22 km. Das macht den Skiort zu einer Art kleinerem Geschwisterchen von Zermatt, wenn man die sanfteren und familienfreundlichen Hänge bedenkt, die einen Gegensatz zu den erheblich steileren von Zermatt darstellen.

Cervinia ist eine von Europas höchstgelegenen Skianlagen mit kaltem und schneesicherem Klima. Der Skiort verfügt über 56 markierte Abfahrten und 24 Lifte. Im Dezember schneit es im Durchschnitt 140-160 cm.

Die Piste La Ventina belegte vor kurzem bei einer von CNN durchgeführten Wahl der besten Pisten der Welt den dritten Platz.

Der Ort ist klein, so dass von Ihrem Quartier aus so gut wie alles zu Fuß erreichbar ist. Möchten Sie einen gemütlichen Familienurlaub verbringen, bei dem Sie sich nicht den Kopf über steile Hänge und Karten zur Orientierung im Dorf zerbrechen müssen? Dann kann dieser Ort der richtige für Sie sein.

Schneevorhersage

  • Sonntag

    28 cm Schnee
    -9°
    0 m/s
  • Montag

    3,2 cm Schnee
    -10°
    0 m/s
  • Dienstag

    29,6 cm Schnee
    -6°
    1 m/s
Was denkst du über Cervinia?
5
4
3
2
1
Björn
Björn (Gast)
2019-10-23
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Hatte vor 20 Jahren eine großartige Reise dorthin. Das Dorf, die fabelhaften Pisten und dass Sie Zermatts System genießen können, ohne sich komplett in die Brieftasche stecken zu müssen.

Joakim
Joakim (Gast)
2019-10-21
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Ein System, das für die ganze Familie passt. Cervinia / Zermatt gefällt uns sehr gut und für den Winter 19/20 machen wir unsere vierte Saison. Besonders gefällt uns, dass das System so groß ist und jeder in der Familie seine Herausforderungen finden kann. Der 15-Jährige hängt meistens auf der Zermatter Seite und sucht lange schöne Pistenabfahrten. Unser 11-Jähriger liebt die lange flache Tanzfläche und entwickelt sich extrem mkt für jede Jahreszeit. Fantastisch schöne und wundervolle Restaurants an den Pisten, die zu langen, schönen Mittagessen im Sonnenschein einladen.

FredrikNilsson01
2019-05-02
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Cervinia ist wirklich gut - vor allem, wenn Sie nach Zermatt wollen. Das ganze System (Cervinia + Zermatt) ist riesig und es gibt Steigungen für alle. Wir haben uns entschieden, auf der italienischen Seite (Cervinia) zu leben, da Zermatt doppelt so teuer ist. Schöner kleiner Alpby mit allem was Sie brauchen. Zu Cervinia / Zermatt kann ich nichts Negatives sagen, es sei denn, der Transportaufzug von Zermatt schließt früh und steht für das kleinste, was er empfunden hat. Perfekt abfallende Pisten mit mehreren verschiedenen Mittagsplätzen an den Pisten zum Ausruhen. Einfach von Mailand zu bekommen und wenn Sie die Reise nicht als "normale" Pacet-Kreuzfahrt buchen, können Sie sogar mit Ski-in-Ski-Unterkünften wirklich billig werden, billiger als in die schwedischen Berge zu gehen, würde ich sagen.

****

EmilObrink
2019-04-01
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
War in Cervinia in Woche 12, 2019 und übernachtete in der Hosquet Lodge fast am äußersten Norden des Dorfes. Es war ein B & B mit 6 Zimmern, was sehr nett war mit Personal, Zimmer und Frühstück. Sie hatten einen Skiraum mit Schuhwärmer im Keller. Der Ort kann als abgelegen angesehen werden, aber es ist 100 Meter von der Hauptstraße und 250 Meter vom Lift entfernt, der für uns nah genug war.

Das Liftsystem ist mit langsamen Sitzliften und Gondeln auf der gesamten italienischen Seite des Berges etwas veraltet. Wenn Sie direkt nach Zermatt kommen, ist dies ein völlig anderer Standard für das Liftsystem (außer den Ankerliften am Gletscher). Zum Positiven war es sehr einfach, sowohl nach Valtournenche als auch nach Zermatt zu gelangen, um mehr Pisten zu erreichen.
Wenn Sie sich länger als ein paar Tage in Cervinia aufhalten, wird der internationale Skipass empfohlen, um in die Schweiz fahren zu können, wenn Sie in Cervinia nicht müde werden. In der Mitte gibt es einige flache Pisten rund um Plan Maison, in den roten Pisten aber ansonsten ordentliche Pisten.



Henke
Henke (Gast)
2019-03-16
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Flache Hänge Fühlt sich an wie lange Transportwege

MKOL
2019-01-14 (Geändert: 2019-02-13)
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Cervinia (zusammen mit dem benachbarten System in Valtournenche) hat für die meisten Menschen etwas zu bieten. Breite, gut präparierte Pisten. Wenn Sie wie ich aufsteigen, werden Sie möglicherweise als flache Abschnitte und Transportentfernungen wahrgenommen, aber Sie lernen schnell, welche Steigungen zu vermeiden sind. Wir waren nie in Zermatt, aber es gibt drei Skigebiete, aus denen man wählen kann, wenn das Wetter schlecht ist. Wir waren die erste Dezemberhälfte dort und neben guten Schnee- / Wetterbedingungen war es auch so Vor der Saison sehr wenig Leute auf den Pisten, also grausame Bedingungen.

In Valtournenche kann ich besonders empfehlen, dass Sie in Salette links abbiegen und zwei Lifte hochfahren, so dass Sie mehrere wirklich schöne Abfahrten nach Salette haben.

Alles in allem wirklich erschwinglich mit angemessenen Preisen. Mittagessen auf der Piste 10 - 13 € für einfache Gerichte wie Pasta, Polenta, Suppen usw. und mit einigen Ausnahmen nette und hilfsbereite Angestellte.

EDIT: Ich sollte hinzufügen, dass ich nur ein knappes Jahr gereist bin und insgesamt nur drei besuchen konnte. Orte / Systeme und dass meine Meinung mit längerer Erfahrung anders gewesen sein könnte.

Lundmark78
2019-01-05
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Schneller Zugang zu hohen Höhen mit effizientem Liftsystem. Leicht erreichbar mit Tiefschnee (2018) und einigen Leuten! Essen gut und abwechslungsreich je nach Budget.
Wir kommen bald wieder!




Filippa
Filippa (Gast)
2018-12-30
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Cervinia ist absolut fantastisch. Jedes Mal, wenn ich hier war, war Sonne, gutes Wetter und die Pistenfahrten sind super schön. Wenn Sie Pulver mögen, wie ich es mag, kann ich sowohl Cervinia als auch Zermatt wärmstens empfehlen. Hier ist ein Bild von gestern!


Marika andersson
Marika andersson (Gast)
2018-12-10
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Tolles Skifahren sowohl in Italien als auch in der Schweiz, wenn Sie nach Zermatt fahren können (erfordert einen internationalen Skipass). Kleine gemütliche Stadt, alle Unterkünfte befinden sich grundsätzlich in der Nähe der Lifte.
Ganz ok Afterski (wir waren ein paar Mädchen in den 30ern) und nette Restaurants.



TommyA
2018-02-14
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Cervinia / Zermatt Woche 4 im Jahr 2018 ist nicht in der Geschichte als mit der meisten Sonne, aber snömägnden kann nicht klagen. Etwa 3 Meter im Dorf und 4 oben auf dem Plateau Rosa!

Cervinia bietet vielfältige Skifahren, die für die meisten Menschen mit einiger Ski Gewohnheit Gepäck und einer Portion Mut im Herzen arbeiten, das gleiche zu Zermatt gilt aber dort ist es nur ein bisschen steile aber oft breitere Pisten. Es muss abseits der Piste unbegrenzt sein, wenn der Schneefall nachgelassen und Lawinen in die Luft gesprengt, aber es geschah nicht die Woche, die ich dort war, als es fast ein Meter Schnee war. Aber Piste in der Nähe des Pulverschnee ist auch wunderbar! Sehr wenig Warteschlangen an den Liften, außer vielleicht am Morgen, wenn alle im System wollen.

Cervinia ist ein sehr kleines Dorf, es zeigt auf dem touristischen Typ. Familien, Paare und ältere dominate paßt ich aber in den Beinen ;-) Guten Service im Dorf, aber schlechter im System müde nach Hause ruhten kommen will, ein Schraubenzieher war nicht offensichtlich zu leihen. Mittagessen (Panini) von € 5 auf dem Schwarzen Loch im Dorf und € 10 an den Hängen, aber der Schweizer Seite, es kostet € 25 und mehr, und das Getränk natürlich!

Bitte gehen Sie zurück, aber dann werde ich mehr Sonne und weniger Schnee bestellen ?






Weitere Bewertungen anzeigen (53)

Das beliebteste Foto

Fahrer: Peter Vahlfridsson Foto: Peter Vahlfridsson

Skimap

Skimap Cervinia

Skigebiete in der Nähe

Home Berg