Ischgl

Skigebiete in Österreich
Es ist nicht auszuschließen, dass Ischgl das beste Après-Ski der Welt zu bieten hat, das außerdem von einem sehr regen Nachtleben bis in die frühen Morgenstunden und regelmäßigen Livekonzerten ergänzt wird. Die Liste von Weltstars, die bei den jährlichen Saisoneröffnungs-, Oster- und Saisonabschlusskonzerten Top of the Mountain Concerts aufgetreten sind, ist beeindruckend. Berücksichtigt man den Umstand, dass Ischgl eins der größten Skigebiete der Alpen, wenn nicht gar der Welt ist, liegt der Erfolg auf der Hand. Es ist wohl die Kombination aus erstklassigem Après-Ski, imposanten Bergen und einem Skierlebnis der Weltklasse, die Ischgl innerhalb relativ kurzer Zeit zu einem so bedeutenden Akteur gemacht hat.

Das Dorf selbst ist dennoch kein “sell-out”, sondern hat sich seinen klassischen Tiroler Stil bewahrt. Es gibt allerdings Elemente moderner Konstruktionen in Form von Liftsystemen und anderer Infrastruktur. Überhaupt sind die Vorteile zeitgemäßer Infrastruktur begrüßenswert, da es sich nicht unbedingt empfiehlt, an der Hauptstraße eines Dorfs zu wohnen, das für sein Nachtleben bekannt ist.
Was denkst du über Ischgl?
5
4
3
2
1
Pontus
Pontus (Gast)
2018-03-13
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Ischgl!
Fantastisches Liftsystem mit großen neuen Liften!
Kein liftkö v. 9 Winterferien!
Mit etwas Glück gibt viele Aufzug in der Nähe der Piste!

hellbarber
2018-02-27
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Haben jetzt 3 mal nach Ischgl gewesen und denke, es ist super. Sehr große Systeme und zugänglich abseits der Piste. Wir haben alle mal Glück gehabt, so weit und beide hatten Schnee und Sonne, was natürlich die Klasse macht ein wenig mehr nach oben geht. Ich wage zu sagen, dass für jeden etwas gibt es hier, außer vielleicht jenen Super steilen Riesen die Läufe mit 25-Meter-Drop. sonst gibt es alles, von einfachen Pisten zu steilen looong schwarzen Pisten und abseits der Piste Spaß verspielt. Das Dorf hat eine klassische Österikiskt Auswahl an Restaurants und einen blutigen Schachzug nach Ski für die Suche nach dem (sehr viel „Tiroler Techno“). Das Gefühl ist, dass viele kommen hier für eine gute Piste und Party hart. Es macht uns, die in der Zeit aufstehen mögen und Skifahren feinen Morgen mit einigen Leuten auf der Piste und relativ unberührt abseits der Piste werden. Am Nachmittag auf dem Weg nach unten im Dorf, kann es ziemlich voll, aber es funktioniert gut von den Rand des Transports hinlegen und 11 auf mich in Eile setzen.

+ Gutes modernes System = kleine Warteschlange
+ Feine lange Pisten
+ Leicht abseits der Piste
+ Röjig nach Ski
+ Hyfsat ruhig im System am Morgen

- Viele Menschen in regelmäßigen Abständen
- Sehr alter Mann Bande
- Spurenwindempfindlich

Filipe
2017-12-29
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Schöne Anlage mit vielen Pisten zur Auswahl. Eine gute Möglichkeit, die verschiedenen Pisten zu erkunden, ist der vorgedruckte ruterna auf der Karte an der Aufzugsanlage zu folgen. Eindeutig eines der besten Resorts in meiner Meinung nach in Österreich wenn es um Skifahren und Après-Ski. Sehr empfehlenswert!

lanne
2017-12-14
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Schöne Fahrt mit schönen Pisten. Leider Ski, kurz après auf der Piste, sondern im Dorf fand es!

Besucht Ostern -15 mit 4 Jungs und hatte kanonfin Skifahren.

Dieser Ort ist für Sie die großen Fahrten wollen, ein Bier auf der Piste, während die Pisten offen sind, aber vielleicht nicht für diejenigen, die dort sitzen wollen, bis es dunkel wird!

Daniel Rönngren
Daniel Rönngren (Gast)
2017-03-06
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Wir gingen mit STS Alpresor Ischgl Vers 9, 2016 und ich war angenehm überrascht. Hatte die Absicht, tatsächlich zu Champoluc zu gehen, konnte aber nicht, aus verschiedenen Gründen, so wurde Ischgl wie eine zweite Wahl. Deshalb waren meine Erwartungen nicht besonders hoch. Aber das war eine wirklich gute Woche. Die Fahrt war komfortabel mit Direktflügen von London nach Innsbruck os dann etwa 1,5 Stunden Busfahrt. Das Dorf war sehr schön. Viele feine Hotels und schönen Gebäuden. Es war auch wirklich schöne Atmosphäre und ziemlich gute Party-Szene. Das Liftsystem war ultra-modern, komfortabel, schnell Aufzüge und o väIdigt einfach und leicht zu all den verschiedenen Orten. In der benachbarten Stadt Samnaun war t.om. Eine Kabine mit 2 våningar.Jag hatten sehr viel Glück mit dem Wetter. Das war in Ordnung mit Schnee und die Sonne kam ein paar Mal. Die Pisten waren lange, breite und feine Höhenunterschied. Es gab auch sehr leicht zugänglich abseits der Pisten Bereiche, die ich das Maximum aufgrund der Schnee Nutzen konnte und es war absolut wunderbar. Ich lebte auf Renten Zangerl, die ziemlich langweiligen Ort, aber sehr schön zu einer Neigung endete direkt vor dem Hotel. Das war nicht so gut, dass es in einigen Durchläufen oft sehr voll war, so war es oft schwierig, so schnell zu fahren, wie sie wegen des schlechten Skifahrer wollten, die in der Art und Weise war. Dieses Problem stellt sich in den blauen O roten Pisten. Die Schwarzen waren in der Regel frei von vielen Menschen. Die Pisten waren oft sehr schiebt am Nachmittag. So Piste Skifahren war immer viel besser vor dem Mittagessen.

+ Dorf
+ Lift-System
+ Das gesamte Skisystem (alle zusammen in eine gute Möglichkeit und einfach an verschiedene Orte zu bekommen)
+ Leicht piste

- Viele Menschen in blauen O rote Pisten
- Ein wenig langweilig Essen

Damit wird gesagt, Ischgl einem starken vierten

Yttervik
2017-01-24
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Wir kommen gerade von Ischgl v.3 2017. Wir hatten fabelhaftes Glück mit dem Wetter und Schneefall. Es schneit für 3 Tage, kurz bevor wir uns hatten dort so eine wirklich schöne Off-Piste ganze Woche bekamen. Nahezu unbegrenzte Off-Piste-Strecken. Gut präparierte Pisten und auch sehr wenig Warteschlangen. Das Essen ist gut auf der Piste und sauber, blieb ich drei und ordentlich in den Cafés. Es ist für alle Fähigkeiten Skifahren. Nach Haut war auch bei voller Geschwindigkeit von 16 Uhr sehr gut ca. Das Essen in den Restaurants im Dorf war großartig, und Sie können Preise von einem Stück in Schwedisch auf ein Stück schwedischer Ebenen. Sehr praktisch war, dass Nord Lander Direktflüge von Skelleftea nach Innsbruck arrangiert hatte.
positiv:
Abseits der Piste
keine Warteschlangen
Lebensmittel

negativ:
Schwer zu finden, wenn überhaupt, es war sehr deutsch-inspirierte Musik auf dem After-Ski. Rhythmische aber leicht sozusagen :-) Was eine Überraschung tanzt, nicht wahr? :-)
Saknasen Lift von den Pisten 80 gegen Samnaun bis zu Palinkopf. Das würde noch mehr Abfahrten abseits der Pisten!

MariaDuran
2016-12-11
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Wir gingen nach Ischgl bringen die Saison mit Slopetrotter. Hat sich in den kleinen Städten in Österreich vor, wurde von diesem riesigen Skigebiet beeindruckt. Insgesamt hatte ich einen sehr guten Eindruck und wieder nach Ischgl gehen.

+
Moderne und schnelle Liftanlagen.
Egal, wo Sie im Dorf leben, denn es ist immer in der Nähe des Dorfes Skitunnel mit einem Förderband, das Sie direkt zu den Liften erfolgt.
Wirklich schön nach Ski mit klassischem Aperol Spirituosen und DJ Ötzi.
Schmuggelroute in der Schweiz.

-
wegen starker Winde empfindlich gegen Wind wurde die Hälfte anläggnignen für zwei Tage stillgelegt, die in Folge, dass es lächerlich die Pisten überfüllt.
Die Pisten waren etwas ungleichmäßig vorbereitet und matschig. War deutlich nach vorn auf den Nachmittag uppåkt.
Sehr „alter Mann Bande “.

Marianne Berglund
Marianne Berglund (Gast)
2016-03-14
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Mein Partner und ich reisten Nortlander Ischgl zwischen Weihnachten und Neujahr. Wir haben Skifahren zuvor bergab in der Schweiz, Italien und Frankreich, so war es unser erster Besuch in Österreich. Weihnachten 2015 war sehr wenig Schnee auch zu Hause, aber wir waren mit der Wahl des Standortes Glück denn es gab viel Schnee, obwohl einige in Ischgl künstlich waren, so war es von guter Qualität. Allerdings gab es viele eisigen Flächen am Ende des Tages in einigen Durchläufen, aber insgesamt war es sehr gut überlegen, wie Dezember war. Es schneite an Silvester. Wir hatten perfektes Wetter, blauen Himmel und Sonnenschein. Kaum ein Wind überhaupt für eine ganze Woche, mehr Glück mit dem Wetter ist wahrscheinlich unmöglich zu bekommen.
Die Pisten waren gut und gaben eine gute Herausforderung für Knie und Oberschenkel, insbesondere am Hang 38. Aber es ging ziemlich schnell durch das ganze Gebiet zu bekommen, so dass Sie sollten nicht schnell und glauben, dass Sie keine Zeit für alle haben Sie, ob Sie die Pisten am Mittag jeden erreichen Tag. Sehr saubere Toiletten überall, auch mit Rolltreppen und Brunnen. Nicht eine einzige Toilette roch seltsam irgendwo. Nizza Einstellungen und wir haben auch einen Ausflug in den Duty-Free-Bereich in Samnaun. Sie benötigen einen Bus ins Nachbardorf nehmen wieder den Lift in der österreichischen Seite zu bekommen. Einmal wartet dort Panorama-Bar, die Sie unbedingt eine heiße Schokolade im Freien nehmen müssen. Unglaublich schön!

vanGugg
2010-05-06
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Zunächst einige Annahmen: Ich habe ein paar alte Twintip gehen, wie carvingsvänga die schönen blau / roten Pisten, einige lieben schön abseits der Pisten, sind aber nicht hardcore genug, um mit den Skiern zu einem hohen Gipfel zu gehen, denken Sie an etwas ausgefallenen Tricks in den großen Sprünge setzen und die Ausleger nicht die schwarzen Pisten herauszufordern.

Auf dieser Grundlage, ich glaube, Ischgl war wirklich fantastisch! Erstens gibt es viele Pisten und vor allem aller Schwierigkeitsgrade. Wenn Sie wie Van Skifahrer für anspruchsvolle suchen, gibt es durchaus ein paar schwarze Pisten runter. Wenn Sie ein Anfänger der Suche nach guten, einfachen Pisten sind, gibt es eine ganze Reihe von denen auch.
Ich las auf dem Freeride, wenn jeder die unberührte Schnee abseits der Piste gefallen hat, aber leider sagen, dass ich nicht viel unberührten Schnee gefunden habe. Aber ich war sehr cool fand, und der beste Teil ist, dass ich sehe, es ist, dass es einfach in der schönen abseits der Piste zu bekommen.
Die Lifte sind super modern - auch der langsame Lift ist ein Anschluss so, und es ist sehr häufig mit 8 Sessellifte. Das moderne System bedeutet, dass es nicht so sehr eine Warteschlange ist, außer im zentralen Bereich, wo jeder rumhängt, aber auch dort, das Warten geht es um mehr als 3 Minuten - die als extrem kurz angesehen werden kann.
Ischgl hat auch einen Park, Europas besten nach ihnen, in dem es ein Paar schöner Sprünge, Boxen und Ecken als relativen Neuling auf dem Gebiet, das ich (zum Beispiel genießen kann, setzen Sie ein 360 am Ende der Woche: d )

Die letzten Tage, vor Freitag-Samstag, war sehr uneben präparierte Pisten. Es war der Rand der Piste Streifen und der Schnee stellenweise wurde knögglig. Es kann am Wochenende Arbeiter oder Praktikanten gewesen, für die ganze Woche vorher war ganz gut präparierte Pisten.
Mehr negativ, ich weiß, kann man nicht sagen, vielleicht nur, dass viele Anfänger gibt es die weder über ihre Schulter suchen oder gut reiten.

Schließlich - Ischgl ist ein großes Skigebiet, das ich sehr für alle empfehlen, die viel jeder will!

LoarHallerod
2010-03-23
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Va Ischgl / Samnaun vecka7 2010. Wochenende statt Ski-System, das nicht mit Salen verglichen werden kann!

Pisten von Ischg / Samnaun + ist sehr gut vorbereitet und es gibt sehr lättilgänglig abseits der Piste.

+ Das Liftsystem ist wirklich gut und wurde in der deutschen vakanten Woche ohne Schlange betraut.

+ Sie können Skifahren in allen Kategorien.


- Recht umständlich an den Pisten zu bekommen. Wir waren in Pfuns ca. 30 Minuten von Samnaun. Busse wurden auf diese Weise geleitet überfüllt, und die erste war 8.45, was zu spät ist. es war nicht auf der Piste bis 09.45 Uhr

- Die Deutschen könnten etwas werden brötiga manchmal.

Der Skipass war teuer, aber es inklurerade mehrere Systeme blah Nauders und in Italien. Das Liftsystem war sehr kühl, so doch recht das Geld wert ...

Empfehlen Sie die Hündin STARK! Aber bleiben in der Nähe Hügel knökade Busse und verschwitzt Deutschen zu vermeiden.

Weitere Bewertungen anzeigen (34)

Das beliebteste Foto

Fahrer: Filip Sedlák Foto: David Sedlák

Skimap

Skimap Ischgl

Skigebiete in der Nähe