Arolla

Skigebiete in Schweiz

Schneevorhersage

  • Donnerstag

    0 cm
    16°
    1 m/s
  • Freitag

    0 cm
    14°
    1 m/s
  • Samstag

    0 cm
    14°
    1 m/s
Was denkst du über Arolla?
5
4
3
2
1
HRT
2019-01-11
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Hoch und schneesicher. Einige einfache Aufzüge, aber sie treiben Sie in die Höhe, wenn es an anderen Stellen auftaut. Ein oder zwei Tage ist genug.

Peter
Peter (Gast)
2009-10-15
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Arolla ist eine kleine Station, die trotz seiner geringen Größe, gehört zu den besten in den Alpen gute Ski für gute Skifahrer zu bieten, sondern auch die Familie nehmen zu trainieren.

Es ist wichtig festzustellen, dass Arolla keine Option für alle, die für die Aufzeichnung suchen hoch in der Anzahl der Lifte, km Piste mm. Allerdings bietet Arolla eine hervorragende Lage auf 2000 Metern über dem Meeresspiegel und einem Höhenunterschied in 1000m Höhe. Es gibt einige Leute; Die meisten Besucher kommen Arolla als Grundlage für Randonee haben. Es gibt viele Kabinen Sie zum nahe gelegenen Dorf gehen und entlang der klassischen Route Chamonix-Zermatt entfernt.

Das Liftsystem begrenzt ist (nur der Anhänger), aber die Fahrt von der Spitze in Ordnung des ganzen Weg bis ins Tal. Eine wirklich Kraft in Arolla ist, dass, wenn Sie eine Gruppe von Fahrern verschiedener Ebenen (zB Familie) sind immer noch zusammen gehen kann. Von einem solchen Top-Sessellift gibt es sowohl schwarz, Off-Piste, blau / rot nerfart. Es muß, mit anderen Worten, parken Sie nicht die Kinder / Frau / Freundin in einem anderen Teil des Systems, sondern kann in dem Aufzug steigen und eine Pause zusammen in topprestauranten nehmen.

Das Dorf Arolla ist klein und hat nicht viel Nachtleben zu bieten, obwohl es ein paar Restaurants. Als ich jünger war, fit genug Arolla am besten als helgmål oder Meilensteine ​​in einer Woche (zB in Kombination mit Grimentz / Zinal). Heute, mit der Familie, ist es ideal als wöchentliche Ziele. Wenn Sie eine Änderung von Arolla wollen, kann man sich leicht eine Reise über das Tal bis Evolene nehmen.

s-ss
2008-05-09
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Sicherlich gibt es mehr Schweden, aber auch Finnen, die Arolla besucht haben. Wir waren dort zu Ostern und kamen sehr gut an. Wir treten zweimal nur um die Cabane des Vignettes und einmal Pas des Chevres, die zur Cabane des Dix auf dem Weg ist.

Wenn Sie den Aufzug nehmen, lohnt es sich auf die rechte Seite zu gehen. Wenn der Schnee gut ist, erhalten Sie ihre eigenen unberührten Pulverlinien zu finden. Aber der linke kurze Lift ist wahrscheinlich auch gut, von dort kann man leicht an der Piste auf den kleinen Wald gehen, die leider ist flach, aber ansonsten Spaß.

Wir waren im Hotel Mount Collon und erhielten einen ausgezeichneten persönlichen Service. Obwohl das Hotel vielleicht ein wenig schäbig, es ist absolut einen Besuch wert.

Alec
Alec (Gast)
2005-10-13
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Hat in Arolla (Evolene und) zwei Jahre in einer Reihe, 2003/4 und 2004/5 gewesen. Old liftsyetem, nur 2 langer Tellerlift, ca. 2 und ca. 2,5 km lang. Die präparierten Pisten sind nicht so schwierig, und es gibt kaum jemand da, aber was am besten ist, ist, dass kaum jemand Piste gehen, also wenn es abgeladen hat Sie haben mindestens eine Ski-Woche unberührt vor Ihnen. auf 3000 m auf der Hütte zu essen ist die richtige gemütlich. Hubschrauber reitet erbjuds.Ingen Park oder es Hoffnung. Größte Grund gehen hier - abseits der Piste und sendet Warteschlangen / keine Menschenmassen überhaupt. Gehen Sie nicht hier, wenn Sie nicht wie eine Bergstraße ohne Geländer fahren, mit Laufreifen, mit einer 90-Grad-Rechtskurve, mit 200m Klippe!

Oscar Fors
Oscar Fors (Gast)
2001-09-27
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Nun, das ist Arolla ein wenig „aus der Spur“, was bedeutet, dass die Pflanze ist ein Treffpunkt für Familien und turare. geht von Arolla in der Regel Verhüttung Vignettes und Diss, wenn ich mich richtig erinnere. Darüber hinaus kann man den Berg Pigne d'Arolla klettern http://www.bielefeldt.de/arolla.htm

Die Pisten sind gut Platte für viele Menschen des Geschmack, ich würde denken, sondern weil es fast allein ist es in Ordnung ist. Big Minus-Taste Aufzüge zieht den Grad nach unten.

Robert Blomquist
Robert Blomquist (Gast)
2001-08-27
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Sicher!

Ich habe Oxa in Arolla gewesen. Nur stiegen, jedoch. Wir waren eine Gruppe, die eine randonnétur dort gestartet. Aber ja, ich konnte sehen, dass das System für eine Tagesfahrt ausreichen würde, zumindest wenn es Schnee war. Und war da nicht ein liftkö über entweder zu sprechen. Das Resort ist offenbar gut für Skibergsteiger und weil ich kleine Orte wie so habe ich die Note drei!

Henrik Persson
Henrik Persson (Gast)
2001-02-06
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Knappliftens Mekka!
Zeichnen Sie eine Linie zwischen Verbier und Zermatt. Zwischen den beiden Giganten ist ein sehr kleiner Ort, Arolla.
Es ist hoch, 2000 Meter über dem Meeresspiegel. Die Straße ist schmal und schlängelt sich entlang einer schmalen Straße. Achten Sie auf den E-Mail-Bus und andere Fahrzeuge breit! Wir hatten Glück und traf sie an der richtigen Stelle. Zwei sehr lange Knopf Lifte bringen Sie 999 (!) Meter höher und Sie haben eine nicht zu weit fortgeschritten Skifahren vor Ihnen.

Arolla von den Belgiern von 50 gebaut / der 60er und scheint nicht nämvärt da berührt worden zu sein. Das System verfügt über fünf Schlepplifte einschließlich der beiden längsten gehen wert ist. Diese nehmen Sie dann an der Spitze des Systems, wenn man das System nennen kann, so gibt es eine schöne Top-Kabine. Die Pisten sind gemischt, schwarz, rot und blau. Ich würde denken, dass die rot dominiert.

Als wir dort waren, gab es ziemlich viel Schnee, aber es gab wenig uppåkt. Skipass an dem enormen Preis von 14 CHF 75 KR gekauft. Zum halben Preis gilt für den gesamten Januar, so die Gelegenheit nutzen, Arolla zu besuchen dann. Wir haben es geschafft ein paar schöne Kratzer zu finden. Es wird ein wenig steiler in Richtung Dorf und es gibt feine Pulverschnee Felder oberhalb der Baumgrenze.

Arolla ist eine relativ allein im Schnee. Es ist wahrscheinlich selten alles andere als meine Homies und Schulklassen, die dorthin gehen. Ein Besuch lohnt sich mindestens einen Tag. Drei Tage oder eine Woche ist viel zu viel.
Gibt es noch mehr Schweden, die dort gewesen?

Das beliebteste Foto

Fahrer: Anna Backlund Foto: Krister Jonsson

Skigebiete in der Nähe