Tignes

Skigebiete in Frankreich
Tignes gehören Val d'Isere.

Liften (0/46)
Pisten (0/82)
Schneehöhe
3456 m
1550 m
330 cm
75 cm
-2°C
5°C
Tignes ist Val d’Isères entspannter, snowboardender kleiner Bruder. Eigentlich sind es fünf Orte - Le Lac, Val Claret, Lavachet, Les Boisses und Brevières, alle mit dem Zusatz Tignes. Die erstgenannten drei sind uncharmante, auf Funktionalität ausgelegte Betondörfer, auf einem Hochplateau gelegen, mit magischen Bedingungen zum Skifahren direkt vor der Haustür. Unten am See liegen die gemütlicheren, wenn auch etwas abgeschiedeneren Boisses und Brevières. Tignes arbeitet hart an seinem jugendlichen Image und sicherte sich unter anderem die Ausrichtung der Euro X Games 2010-13. Früher wurden hier auch Wettbewerbe der Freeride World Tour ausgetragen. Gefahren wird zum größten Teil oberhalb der Baumgrenze, aber ein Stück bergab in Richtung des großen Kraftwerkssees laden einige Lärchen zu Schwüngen ein.
Brevières - das Dorf unten im Tal - wird auch das Dreisekundendorf genannt, weil es so lang dauert, bis es weggespült wird, falls der Staudamm einmal brechen sollte. Na dann.
In Tignes kann man das ganze Jahr über Ski fahren - der Grande Motte-Gletscher ist auch im Sommer geöffnet.

Schneevorhersage

  • Sonntag

    0 cm

    2 m/s
  • Montag

    0,7 mm Regen

    1 m/s
  • Dienstag

    0,1 cm Schnee

    1 m/s
Was denkst du über Tignes?
5
4
3
2
1
P
P (Gast)
2020-03-09
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Besuchte Tignes (lebte in Claret Wahl) in der ersten Märzwoche. Ich habe nie bemerkt, dass es so viel Schnee gegeben hat, in 6 Tagen hat es 5 Mal geschneit. Jedes Mal kam es 20-30 cm. Sehr leicht abseits der Piste zu erreichen, sehr beliebt und gerne wieder dort hin.

Stefan Eliasson
Stefan Eliasson (Gast)
2019-01-02
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Fantastisches Tignes / Val d'Isere hat wieder geliefert !!
Woche 52 2018 hat niemanden enttäuscht. Das Wetter war grausam, ungefähr 0 Grad in Val Claret und einige Grad unter den Gipfeln jeden Tag. Wir haben acht Tage auf der Piste verbracht, einer davon war ein magischer Tag auf der Piste, an dem es den ganzen Weihnachtsabend geschneit hat. Ein Meter Schnee im "Tal" und zwei Meter auf den Gipfeln ließen etwa 90% der Pisten offen.
Neben sehr guter Skiqualität finden Sie auf der Piste ein Mittagessen zu günstigen Preisen und guter Qualität. An jedem Ort, den wir besucht haben, werden große Portionen für hungrige Skifahrer serviert. Vielleicht nicht so viele Restaurants wie in italienischen Skisystemen, aber die, die da sind, sind gut. Die Unterkünfte sind klein, aber zweckmäßig in Tignes. Wenn Sie zu spät buchen, können Sie Clips machen, unsere Wohnung kostet 5.000 SEK für eine Woche. Wir hatten Ski in / Ski out und der Balkon war fünf Meter von der Piste entfernt.
Am Weihnachtsabend hatten Sie Karneval und Fackelschein und luden Vin Chaud (warmen Wein) in das Dorf ein.

Wenn Sie sicher sein wollen, dass Sie Zugang zu Schnee und abseits der Piste haben, fahren Sie nach Tignes / Val d'Isere!

// Madde und Stefan


MarcusF
2018-12-27
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Tignes gehört zum Skigebiet "Escape Killy".

Plus / Minus mit Escape Killy im Vergleich zu anderen Skigebieten:
+ Schneesicher in großen Höhen und Gletschern
+ Großes System, das gut passt und viele Skater schluckt
+ Für jeden geeignet (achten Sie darauf, welche Stadt im Skigebiet Sie wählen)
- Bekannt und somit immer viele Leute und hohe Preise

Plus / Minus mit Tignes im Vergleich zu anderen Orten in Escape Killy:
+ Viele einfache Wohnungen und gute Lebensmittelgeschäfte
+ Möglichkeit, zuerst in einem guten Teil des Systems aufzutauchen
+ Badehaus im Skipass enthalten (Besuch der Wochenkarte)
- Niedriger weicher Faktor
- Weit zu einigen Teilen des Systems

Wir buchten die Woche nach Grenoble, Woche 4, 2017 und wählten die Stadt eine Woche vor dem Abflug basierend auf dem Zugang zum Schnee. Das Los fiel auf das Skisystem Escape Killy und die Stadt Tignes, ein reizvolles Gebäude (Komplex), aber praktisch, wenn Skifahren, vor dem Restaurant oder dem Nachtleben Priorität hat.

Als wir aufstanden, war der Schneevorrat ganz unten. Glücklicherweise schneite so viel von der Woche, meistens abends und nachts. Einige Skitage hatten aufgrund von Schneefall eine schlechte Sicht, aber ansonsten war es gut.

Wir, die vor der Piste auf der Suche nach losem Schnee waren, sind gar nicht in den Park gegangen. Es gibt viele bekannte Schneegebiete für alle Fahrstufen. Es gibt auch viele schöne Pisten in allen Farben (Pisten).

Tignes liegt an einem Rand von Escape Killy, wenn Sie mit dem For For fahren möchten, der sich am anderen Ende befindet, so dass der größte Teil des Tages benötigt wird. Tignes und Val Claret, die nebeneinander liegen, gelten als Autobahn, nicht weit entfernt vom Val D'Isère, dem Hauptort der Region und wesentlich gemütlicher als Tignes. Der im Skipass enthaltene Skibus fährt nicht den ganzen Weg, Sie können ihn jedoch mit einem Regionalbus ergänzen.

Sollte ich versuchen, Escape Killy mit etwas anderem zu vergleichen, so hat es dasselbe Kaliber wie Chamonix.
Chamonix profitiert von einem kurzen Transfer von Genf. Der Vorteil von Escape Killy ist, dass das Liftsystem angeschlossen ist. Ich dachte, Tignes erinnerte mich ein wenig an Val Thorens, und dann denke ich nicht nur an Après-Ski im Freien, La Folie Douce, das sich in beiden Städten befindet.

Zusammenfassend ist "Escape Killy" eine sichere Karte und fühlt sich als Skisystem sehr vollständig an. Eine gute Wahl, wenn Sie eine Woche oder länger bleiben. Für eine kurze Woche gibt es passendere Alternativen.





hnbv
2018-12-27
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
War dort Ostern 2018. War in Le Brevière
Es gab viel Schnee in dieser Saison, daher war es einfach zu fahren, ohne ins Dorf hinunter zu fahren
Ein unglaubliches Skigebiet mit Fahrgeschäften für alle Interessen und Ansprüche.
Es hat einige Nächte geschneit, so viel abseits der Piste wurde es. Leichter und etwas anspruchsvoller

LosHalleröd
LosHalleröd (Gast)
2013-02-21
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Besucht Tignes Woche 7, 2013.
Wir gingen mit Nortlander skutors, die ganz ok benommen.
Wir waren in Tignes Val Claret, einem Dorf ganz zum Skifahren gebaut, so dass nur das Recht auf den Skiern setzen o den Aufzug nehmen.
Das System selbst ist absolut riesig, da es zu Valdisere im gemeinsamen Skigebiet Espace Killy verbunden ist.
Die Alpen sind diese enorm, ebenso wie die Oberflächen. Die Aufzüge Zugang zu den schönen Hügeln bieten, wie die langen roten von Le Grand Motte Val Claret mit einem Höhenunterschied von fast 1000 Meter, aber auch eine Menge leicht abseits der Pisten bietet sehr sehr schöne Möglichkeiten. Der Nachteil ist, dass es aufgeschnappt uppåkt wird, so nehmen Sie früh am Morgen nach snödump bis zu den ersten frischen Spuren hinzufügen. Ein Ski wird dringend empfohlen ist die lange schwarze hinunter nach Tignes les Breviers, mit einem Höhenunterschied von 1200 Metern schwindelerregend.
Französisch Alpen ist teuer, aber wir waren in der Wohnung, wo wir Lebensmittel in närbitiken gekauft und dann gekocht es. Pläne Käufe und die billigeren Rohstoffe kaufen werden entfernt ohne Brieftasche zu viel weh tut. Für diejenigen, die in einem billigen fill interessiert sind aber um es zu holen nur in Lebensmittelgeschäften auf. Der Wein ist lächerlich billig.

Tignes Ich empfehle sehr heiß. Solange die eigenen gräbt, die Pfanne Champagner auf dem legendären aftterskin La Folie Douce zu vermeiden und zu unterlassen Austern in dem oberen Hohlraum Valdisere unglaubliche Fahrt bekommen, ohne die Bank zu brechen.

Frieden

Lena
Lena (Gast)
2011-03-14
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Ich habe für eine Woche weg in Tignes gerade und wir reisten mit Langley. Wir haben eine absolut fantastische Woche in jeder Hinsicht haben. Wunderbar, breiten, fein Schuhe, großes Lift-System, das heißt, wenn Sie möchten, dass Sie Skibusse vermeiden. Wir sind schon v10 weg und wir hatten jeden Tag Sonnenschein (mit einer wenig Farbe auf der Schlange!) Es begann jedoch klein- ein wenig am Ende schmelzen, so später sollten Sie vielleicht vorsichtig sein, zu gehen.
Wir haben versucht, zu gehen nach Val d'Isere, aber das Gefühl, dass es weit mehr Menschen in den Pisten waren (= uppåkt viel schneller). So hielten wir eine Menge von Tignes, wo wir Super genossen !!
Wir waren im Langley Tignes 2100 und in Zimmer 506, die einen schönen Balkon hatte, wo man für eine Weile sitzen und sich sonnen, bevor sie in die Dusche zu springen. Also, Zimmer kein X02 bis X09 verfügt über einen Balkon, die anderen, die Sie vermeiden sollten;) Das Essen, das wir im Hotel hatten, waren 5 +++++! Viele feine Auswahl beim Frühstück (sie hatten sogar Haferflocken, noch nie !! gesehen) und Abendessen am Abend absolut unglaublich !! YUM !!!! : P

Heddious
2009-12-02
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Ich habe nicht in Tignes geblieben, so wie es ist, es außerhalb des Skifahrens, kann ich nicht kommentieren, aber nach einem Winter in Val d'Isere Ich habe dort viel gegangen.

Ski: Double M, unten von der Grande Motte rot carvingbacke von seiner besten Seite, vorausgesetzt, Sie Zeit haben, um dorthin zu gelangen, bevor jemand, der keine Kinder Steigung gelassen werden sollte, als dies auch getan. Auch Leisse auf GM hinten nach unten hat seine Momente, aber der Aufzug in der kränklichen zäh. Grattalubacken ist im Park an einem sonnigen Hang ideal, wenn Sie nur fulåka wollen, ebenfalls Palafour, und die flache Schlucht nur auf die linke Seite der Skifahrer. Insgesamt Tignes meist Chill Skifahren, wenn Sie auf die Piste bleiben, gibt es einige schrecklichen Buckelpisten in Richtung der unteren Dörfer nieder und schwarze Pisten von Val d'I-Seite nach unten auf Le-Lac schlurfte oft von Menschen gebrochen, die die falschen fuhren.

Tignes hat einen hoffnungslos Engpass, auf der Sonnenseite des Val Claret und Le Lac sind zwei Aufzüge zusätzlich zu den Schienbeinen der Menschen schlagen sind auch einige der härtesten in der gesamten Anlage. Sind Sie von Lac Val Claret sind keine größeren Probleme, aber die andere Art und Weise: boring!

Off-piste leicht zu finden ist, gibt es nicht so viele Bäume. Suchen und so werdet ihr finden. Einiger Spaß Baum Skifahren ist bis auf Brevieres.
Der Park war (IAF im letzten Winter) viel ruhiger als der Park in Val d'Isere, etwas weniger wirklich guten Skifahrer und eine wenig weniger Hoffnung, aber es hat mir nichts machen. (Park Horror.) Kühl-Modus von der Sonnenseite mit einigen Stühlen und so.

Einer meiner Lieblings-Dinge zu Tignes ist das Mittagessen. Bei SPAR in Le-Lac ist das große moderne Amerika (Baguette mit Hamburgerfleisch und anderem Spaß i) für 7 Euro. Auch wenn Sie mit jemandem teilen werden Sie den Mate-Narr. Sola ist am besten bei der Tourist-Büro an der Wand oder Aeroskiterassen getan. Das Tourismusbüro auch wirklich saubere Toiletten.
Tastiest Pizzen in Espace Killy gefunden in L'Armailly im tresekundersbyn, Tignes-les-Brevieres. Die Hänge hinunter dort im Frühjahr gut slabbiga sein kann, aber es lohnt sich.

Hmm, ja. Ich mag Tignes. Hässliche Dörfer, tolle Fahrten und Sonne leuchten, gibt es nicht viel besser.

hejsan och tjenis
hejsan och tjenis (Gast)
2009-02-10
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Absolut wunderbarer Ort, das Beste, was ich bisher gemacht habe.
Wir kamen spät in der Nacht in Woche 9 und sah wirklich nichts von dem Dorf Val Claret oder Pisten, weil Dunkelheit und starker Schneefall. Wachte überall auf den wolkenlosen Himmel und Neuschnee. Ich war im siebten Himmel.
Die Pisten waren lang, periodisch variiert und feinen Höckern.
Wir trafen einen Franzosen, der uns um die unterschiedlichen Steigungen zeigten. Unter anderem gingen wir einen ganzen Tag von oben und weit unten im Tal, wo die Felder bereits hatten das Schmelzen und die ersten Blumen begannen zu suchen. Wir hatten mit Stiefeln in den Kies laufen, um den letzten Bus fangen wieder bis zu Val Claret. Soweit ich mich erinnere, brauchten wir nur ein paar Mal zu heben den ganzen Weg hinunter zu bekommen.
Die Abende waren fast so gut. Es gab zwei schwedische Trainer zu der Zeit zu Reflexen, so bekam man jeden ersten Abend kennen. Das Französisch (die junge) war viel besser als sein Ruf. Wurde in einer Diskothek zu Haschisch eingeladen. Die Restaurants waren nur wenige, aber schmackhaft. Ein paar Bars und nur eine Disco. Perfect! Alles, was sie war es wußte, und es wurde schnell „Hallo und tjenis“ mit dem Rest.
Was nicht so gut war, war die Hotelzimmer waren toksmå.
Das war vor einer Weile. Am Morgen der Abreise bekamen wir die Nachricht, dass Olof Palme ermordet wurde.

EnSkO
2007-08-29
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Besuchte mit einem Freund ging mit UCPA. Eines der besten Reisen, die ich gemacht habe, war das Unternehmen wunderbar, obwohl ich die jüngste war: P, das Essen war ausgezeichnet (mit Ausnahme des Breis, dass sie wie eine Sauce aussahen oder waren wie knäkebröd). Die Pisten sind sehr gut (außer Mogule) flach jeden Morgen auf die Fein neu vorbereitet. Es ist ein schönes kleines Dorf mit der besten Pub „Crazy Horse“, einem britischen / irischen „klassischen“ pubb.
Ein Ziel, das in der Seele sitzt.

bellabella
2007-02-16
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Tignes war so mäßig anonym wie ich es will. Keine Super-Touristen aus Schweden kommt hier ohne dt sind nicht so viele Leute wissen ti9gnes, was ein Plus ist. Kankse dies jedoch für die hässliche Architektur (was ich dachte, war cool sjäklv) gibt .... aber dann Ski fahren.

Ich habe im Langley Hotel 2100 und läuft rum und es gab eine große, lange, aber jedoch lieferte nicht so sehr steilen a'la alperna.Men wenn stattdessen ein wenig weiter von Tignes wegnahm von Tignes und choice'd sere so sie absolut perfekte Pisten bekommen.

 Es war gut, wenn ich in Tignes war, dass das Wetter auf die ganze Zeit war! es war die Sonne am Tag und schneit am Abend und es war einfach genug kalt wie der Schnee, wie die perfekten trocken war, als dn sein sollte. Off-Piste war dann perfekt, aber dann fällig. von den aktuellen Schneebedingungen.

Es gab noch nie einen Aufzug Warteschlange und dies zeigt an, wenn alltås, dass es so överexloaterat ist.


es ist ein negativer Gedanke war ich das Essen ist Französisch Essen so lala, nur eine Menge kosntiga ostgrejer

Weitere Bewertungen anzeigen (26)

Das beliebteste Foto

Fahrer:  Foto:

Skimap

Skimap Tignes