Ramundberget

Skigebiete in Schweden
Ramundberget gehören Funäsfjällen.

Ramundberget oder "Ramis" in Härjedalen ist ein Skiort mit reichlich Naturschnee und Hängen in allen Himmelsrichtungen. Der Saisonabschluss im Frühling ist hier mit vielen Gästen und tollen Abfahrten meist ein großer Erfolg. Bis vor einigen Jahren kam man hier ausschließlich mit Naturschnee aus, was der Anlage zu einer weicheren Unterlage und besserer Qualität verhalf. Das ist mittlerweile wegen der immer milderen Winter leider nicht mehr möglich.

Auf dem Berg sind Hochgebirgsfahren und Abfahrten im Wald möglich. All das in schöner Umgebung und zumeist auch bei gutem Wetter.

Der Wintertourismus am Ramundberg begann 1934-1936, als Studenten des "Akademischen Gebirgsvereins" den Ort besuchten, um Ski zu fahren. Das Bauernpaar, bei dem die Truppe übernachtete, hatte Betten angeschafft, um für alle Platz zu haben. Als sie schließlich das Doppelte dessen, was sie haben wollten, bezahlt bekamen, kam den Jungunternehmern eine Idee. Das war der Auftakt für ein Tourismuszeitalter, das auch heute noch anhält. Der erste Lift, ein Schlepplift, wurde 1959 gebaut, und seitdem hat sich die Anlage ständig weiter entwickelt.

Schneevorhersage

  • Samstag

    0 cm

    2 m/s
  • Sonntag

    0 cm
    10°
    1 m/s
  • Montag

    0 cm
    15°
    2 m/s
Was denkst du über Ramundberget?
5
4
3
2
1
Michael Wuollet
Michael Wuollet (Gast)
2020-04-01
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Wirklich wie dieser Ort und der Skipass gilt auch für Funäs / Tänndalen. Je nachdem, wie der Wind ist, können Sie weitermachen und ein schönes Reiten finden.
Hätte nur mit den Skipisten auch o hätte sich ändern können, aber es entschied sich für die Vermietung zu einem guten Preis.
Sehr abwechslungsreiches Fahren zwischen Orten :)

Hasse
Hasse (Gast)
2020-03-30
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Fantastisches freies Skifahren über den ganzen Berg

Fanney B
Fanney B (Gast)
2020-03-20
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Gute Auswahl an Pisten. Wir waren eines Tages dort, als es sehr windig war und morgens so viele Lifte geschlossen waren. Sie arbeiteten jedoch intensiv daran, die Sessellifte so schnell wie möglich zu öffnen (während in anderen Skigebieten den ganzen Tag über viele Lifte geschlossen waren). Sehr guter Service für die Leute, die auch in den Liften stehen - wir hatten 1 kleinen Anfänger dabei, der in den kleinen Hügeln gute Hilfe bekam und dann auf den großen Pisten nachfahren konnte.


PEng
2020-02-10
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Ausgezeichnetes und leicht zugängliches Skifahren abseits der Piste!

Björn Höglund
Björn Höglund (Gast)
2020-01-02
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Familien mit Kindern meiden Ramundberget. Ich bin seit zwei Tagen hier und bin im Vergleich zu Sälen oder Idre wirklich enttäuscht. Sehr wenige kinderfreundliche Pisten, schlechte Schilder und einige Fehler auf den Pistenplänen. Rechnen Sie mit einer Wartezeit von 30-45 Minuten bei jedem Mittagessen, um hohe Preise und moderate Portionen zu erzielen. Nicht vorhandener Logistik- und Servicegeist. Die Aufzüge schließen aufgrund starker Winde ... was kein Fehler der Anlage ist ... aber wir haben die Erfahrung gemacht, dass sie aufgrund alter Systeme bei relativ schwachen Winden abgeschaltet sind. Dann gibt es normalerweise nur einen alternativen Lift mit Springpferd mit großen Schlangen und fast keiner Fahrzeit mehr. Keine Logistik zur Maximierung, damit möglichst viele Menschen weder mit Sitzliften noch mit Konsolenliften fahren. Die Beschreibungen auf der Homepage der Wissensstufen in der Skischule und was sie eigentlich dürfen, sind nicht korrekt. Erwarten Sie mindestens eine Stufe höher. Zahlen Sie die von uns gezahlten Beträge nicht angemessen, nur weil die Liftkarte in einem guten Abstand von hier in anderen Systemen funktioniert. In diesem Fall sollten Sie einen günstigeren Preis nur für Ramundberget und einen weiteren Preis für diejenigen anbieten, die in mehreren Systemen arbeiten möchten. Das Geld nicht wert. Nie wieder der Ramund.

Nils
Nils (Gast)
2019-09-13
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Wir begannen 2007 nach Funäsdalen zu fahren und entdeckten Ramundberget 2014 mit dem damals 2-jährigen Sohn auf Skiern auf Lillramis. Der Sohn, der jetzt 7 Jahre alt ist und die kleine Schwester 3 Jahre, wartet auf den Winter und die neue Wohnung in Ramundberget. Trotz 80 Meilen ist es jetzt Weihnachten, Neujahr, Sportferien, Osterferien und einige Wochenenden. Tagsüber gehe ich mit den Kindern auf die Piste und nachts auf die lange Piste. Die Frau überspringt die Pisten.

Jan Ekengren
Jan Ekengren (Gast)
2019-07-30
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Ramundberget und Bruksvallarna sind pure Magie!


Sigge Andersson
Sigge Andersson (Gast)
2019-07-29
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Schön und gemütlich, dort fühle ich mich zu Hause

Emil Lund
Emil Lund (Gast)
2019-06-13
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Es ist gemütlich bis gut offpist

Niclas
Niclas (Gast)
2019-06-13
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Immer super Skifahren in einer schönen Umgebung!

Weitere Bewertungen anzeigen (94)