Funäsfjällen

Skigebiete in Schweden
Funäsfjällen beinhaltet Funäsdalsberget, Kappruet, Ramundberget, Tänndalen, Tänndalsvallen, Tännäskröket

Was denkst du über Funäsfjällen?
5
4
3
2
1
Magnus Johansson Malmborg
Magnus Johansson Malmborg (Gast)
2019-02-21
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Echte und echte Atmosphäre. Grausamer Schnee. Grundsätzlich keine Aufzugswarteschlangen.


LinusJabeskog
2019-02-21
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Nachdem ich einige Jahre in Funäsdalen gelebt habe, kann ich diesen Ort wärmstens empfehlen! Wirklich gute Anlagen für Piste und Off-Piste. Auf den Pisten ist es in den hohen Wochen überhaupt nicht überfüllt, so dass Sie wirklich viel Skifahren können. Sehr familienfreundlich, aber wenn Sie eine kleine Party haben möchten, gibt es die Möglichkeit mit. Sind auch im Sommer hinauf gegangen und dann ist es genauso wunderbar beim Wandern, Angeln und Mountainbiken.

Ein großartiger Ort, wenn Sie das Maximum an Skifahren und Berggefühl erleben möchten.

gideon wahlberg
gideon wahlberg (Gast)
2019-02-21
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Gutes Skifahren, Langfristig ausgezeichnetes Skifahren und Ruhe und Gelassenheit, die in vielen anderen Skigebieten fehlt, in denen das Pendeln eine hohe Priorität hat

Angeliqa
Angeliqa (Gast)
2019-02-15
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Für mich ist es eine wunderschöne Landschaft, fantastische Schneemobil-Ausflüge. Ich habe Skifahren gesehen, aber es war mir nicht erlaubt, mit Kindern mit Kindern zu fahren

Johan lundberg
Johan lundberg (Gast)
2019-02-13
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Durch die Nähe zu so vielen Resorts und Stadtteilen ist für jeden ein gutes Fahrvergnügen möglich. Wenn die Witterungseinflüsse des Wetters aufkommen, können Sie problemlos neue Pisten erkunden. Wir sind jetzt an 4 Tagen und haben Ramundberget und Tänndalen bereits getestet und sind heute zum zweiten Mal in Funäsdalsberget in dieser Woche gereist. Die Idee war, heute nach Tänndalen zu fahren, aber der Wind hat dazu geführt, dass die Aufzüge geschlossen wurden. Auf Ramundberget begann der Tag mit allen offenen Liften und nach einer verschneiten Nacht war das Skifahren bis zum Mittagessen in Ordnung. Nach einem guten Mittagessen in der oberen Kabine nahm auch der Wind zu und die Gondel musste schließen. In der Hoffnung auf besseres Wetter morgen, damit wir Tänndalen mehr erkunden können, nachdem wir Tännporten besucht hatten, bekam er blutigen Zahn für die schönen roten und schwarzen Pisten.


Arne Ericsson
Arne Ericsson (Gast)
2019-02-12
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Richtiges Fahren für Kinder und Enkelkinder!

Thomas
Thomas (Gast)
2019-02-12
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Der einzigartige Charakter von Ramundberget mit Skifahren für jedermann (von kleinen Anfängern bis hin zu Carving-Enthusiasten, Experten für Buckelwale und Tiefschneeschildern; Bergwandern; die besten Langlaufloipen der Welt) am Ende der Straße müssen erlebt werden.

Christer Rönn
Christer Rönn (Gast)
2019-02-12
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Schwedens bestes Skigebiet für jeden Geschmack

Anna Nyberg
Anna Nyberg (Gast)
2019-02-11
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Große Familie Funäs Valley !!! ?

madeleinelithvall
2019-01-09 (Geändert: 2019-01-09)
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Wir kamen am Abend, als es dunkel wurde, packten unsere Koffer und gingen und ließen uns runter. Mein erster Eindruck, als ich aus der Hütte, die wir gemietet hatten, die Sonne hinter den Berggipfeln auf der anderen Talseite aufstieg, war "mein Gott, was hier schön ist".

Funäsfjällen besteht aus 6 separaten Liftsystemen, die während eines Skipasses zusammengeführt werden. Als mittelmäßiger oder fortgeschrittener Skifahrer geht es problemlos an einem Tag durch das gesamte System. Tänndalen ist mit seinen 53 Pisten der größte. Zumindest die Tänndalsvallen hat 3 Pisten. Verglichen mit z. Skistars Orte Ich denke, dass der Skipass von Funäsfjällen im Verhältnis zu dem, was man bekommt, relativ günstig ist. Ich empfehle jedoch den Kauf einer "3 aus 5-Tageskarte", um sowohl die geänderten Wetterbedingungen als auch die Zeit zu nutzen, um andere als nur die Pisten zu sehen.

In Funäsfjällen finden Sie die meisten Dinge; Skifahren für Familien, Anfänger und Fortgeschrittene, Naturschnee in Ramundberget, Lift-Off-Piste-Gebiete in Tänndalen und Ramundberget, Apres Ski und Live-Bands in Tänndalen und wirklich gut präparierte, wenn auch etwas kurze Pisten in Funäsdalsberget. Im Großen und Ganzen denke ich, dass Funäsfjällen für die meisten Skifahrer ein wirklich gutes schwedisches Skigebiet ist, solange Sie ein Auto haben und problemlos zwischen den Berggipfeln fahren können! Was ich denke, macht Funäsfjällen einzigartig, ist das super einfache Tor zu fantastischen Gipfeltouren in den schwedischen Bergen.

Ich war zwei Mal im Funäsfjällen, einmal im März und einmal in der Weihnachtszeit. Als ich im März 2018 dort war, hatte es 2 Wochen zuvor viel geschneit, gefolgt von Sonne und Tauwetter. Als wir dort ankamen, war das Pulver verschwunden. Überreste auf den Gipfeln liegen viel, aber hartgepackter Schnee. Wir hatten jedoch die ganze Woche über strahlende Sonne und fanden Flusen zwischen den Bäumen. Das zweite Mal, als ich im Juli dort war, waren die Wetterbedingungen sehr unterschiedlich. Wir haben alles von Sonne über 20cm Neuschnee bis zu Sturm und plus Grad. Im Juli war etwa die Hälfte der Systeme offen und es gab nicht viel Schnee auf dem Berg. Daher mussten wir uns damit abfinden, wo der Schnee lag. In Ramundbergets Västhang und in der Nähe von Skarsliften fanden wir jedoch sehr weiche Pisten, wo es noch nicht geöffnet war. Als der Wind wehte und nur 1 Ankerlift in Tänndalen, 1 Ankerlift in Funäsdalsberget und 1 Ankerlift in Ramundberget geöffnet waren, machten wir uns auf den Weg zur Korkenzieher und brachten uns zu einer wirklich weichen und schönen Fahrt.

Nun, zurück zu dem, was ich denke, macht Funäsfjällen so wunderbar - die Top-Tour. Es gibt viele Möglichkeiten, auf Berggipfel aufzusteigen und schöne Abfahrten zu machen. Als wir im März dort waren, reisten wir teilweise von Tänndalen nach Svansjökläppen. Beginnen Sie mit dem Lift, fahren Sie den Rücken hinunter und überspringen Sie die Platte. Dann beginnt der Aufstieg für die Oberseite der Häute. Svansjökläppen ist eine gute Fahrt für Skitouren wie neu. Und wenn Sie oben sind, ist die Aussicht fantastisch. Andere Touren, die Sie machen können, sind der Big and Little Sheaf. Beginnen Sie entweder mit dem Schneemobil vom Tänndalens Skiverleih nach Andersborgs Våffelstuga und fahren Sie von dort weiter. Oder gehen Sie den ganzen Weg von Bruksvallarna auf der anderen Seite hinauf! Diese Tour erfordert gute Kondition, Lawinenwissen und Gewohnheit beim Off-Piste-Skifahren. Wenn Sie mehr sind, gibt es die Möglichkeit, mit einem Guide zu touren. Natürlich sollten Sie Lawinenausrüstung mitbringen und die Lawinenprognosen überprüft haben, bevor Sie Spitzenausflüge außerhalb der Systeme durchführen! Wenn Sie mit dem heutigen Skifahren zufrieden sind, gibt es nichts Schöneres, als in eines der Waffelhäuser auf dem Berg zu schlüpfen. Magie mit Waffel und Kaffee in der Sonne am Berg!

Wir haben in Fjällfrids Feriendorf in Bruksvallarna gewohnt, als wir in Funäsfjällen waren. Superfeine Kabinen in unterschiedlicher Größe und Preisklasse. Alle Cottages verfügen entweder über einen beheizten Whirlpool oder eine Sauna. Der Preis ist auf dem etwas höheren Niveau, aber auch alles, einschließlich der Reinigung.

Für mich, die aus Stockholm kommt, ist der Nachteil, dass Funäsfjällen lange braucht, um zu fahren. Und Auto ist fast die einzige sinnvolle Option, um dorthin zu gelangen. Es ist möglich, Härjedalingen bis nach Funäsdalen zu nehmen und dann mit den lokalen Bussen zwischen den Resorts zu fahren. Wie bereits erwähnt, lohnt es sich, ein Auto zu haben, um zwischen den Resorts und den Top-Touren zu gelangen. Verglichen mit dem Zug nach z. Åre oder der Nachtzug nach Riksgränsen ist ein langer und etwas schwieriger zu und von Funäsfjällen. Der Vorteil ist jedoch, dass sich viele Menschen für Vemdalen entscheiden, das näher am Hotel liegt. Dies bedeutet, dass es in Funäsfjällen nicht so viele Menschen gibt. Und es ist immer ein Vorteil, Warteschlangen zu vermeiden!

Ein weiterer Nachteil ist, dass es nicht so viel zu tun gibt, als bei schlechtem Wetter. Wie bereits erwähnt, wehte ein Sturm, als wir im Juli dort waren. Denn ein bisschen offener als das gab es nicht So viele gemütliche Restaurants und die meisten Lifte waren geschlossen. Bei schlechtem Wetter können Sie sich beispielsweise in Åre oder in den Hochgebirgshotels von Storhogna leichter unterhalten als in Funäsfjällen. Das Fjällmuseet in Funäsdalen ist eine gemütliche Aktivität bei schlechtem Wetter, aber ein Besuch genügt.

Insgesamt kann ich einen Besuch in Funäsfjällen wärmstens empfehlen. Erleben Sie Freeride Paradise in Tänndalen, steigen Sie auf die vielen Bergspitzen und finden Sie Ihre Lieblingswaffel zwischen den Waffelhäusern. Ich selbst sollte beim nächsten Mal einen Skipass kaufen und mich auf das Tourieren konzentrieren. Die nächste Fahrt findet in Ånnfjället und Mittåkläppen statt.

+ extrem schöne landschaft
+ gute Top Tourmöglichkeiten
+ Waffelhäuser
+ nicht so viele Leute
- weiter so
- Nicht so viele Aktivitäten für Tage mit schlechtem Wetter








Weitere Bewertungen anzeigen (33)

Das beliebteste Foto

Fahrer:  Foto: