Silvretta Montafon - Nova

Skigebiete in Österreich
Silvretta Montafon - Nova beinhaltet Hochjoch-Schruns

Schneevorhersage

  • Samstag

    1,9 mm Regen

    1 m/s
  • Sonntag

    17,5 mm Regen
    12°
    1 m/s
  • Montag

    6,7 mm Matsch

    1 m/s
Was denkst du über Silvretta Montafon - Nova?
5
4
3
2
1
Cristoffer
Cristoffer (Gast)
2017-12-15
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Ein recht unberührtes Tal gibt es nicht viele Schweden gefunden.
Ehrfürchtig Tiefschneeski.

Per
Per (Gast)
2017-09-01
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Vereinbaren Sie mit vielen der vorherigen Bewertungen.
Das Tal ist in den Abendstunden schläfrig. Und die Fahrt ist unterschiedlicher Art, etwas für alle Wörter sind.
Kann sonst empfehlen Führungs Einstellung und die Tour nehmen
Ausgehend von Gargellen mit Wander-und Off-Piste führt schließlich nach Kloster in der Schweiz und von Wander- und abseits der Piste zurück nach Gargellen. Sehr gut Skifahren in gutem Schnee Asset. Auch eine einfache Fahrt weiter in das Tal im Dorf Partenen, die über einen Aufzug und so genannte Tunneltaxi bringt bis Silvrettasee und Piz Buin und am weitesten ins Tal nach Galtür bei Ichgl (Entschuldigung Rechtschreibung vielleicht) und dann zurück unten im Montafon.
da das erste Mal, jedes Jahr im Jahr 1986 im Tal hat 2 Wochen her, dann haben Sie viel Zeit im Tal verbracht, so also etwas mehr als 50 Wochen im Tal haben sie ein zweites Zuhause. Dazu führt, dass es hat ziemlich guten Einblick in das, was im Tal geschieht und was vor sich geht. Das Liftsystem mit langsamen Aufzügen völlig einverstanden ich, dass es ein Problem in einigen Bereichen, vor allem des Berg Hoch Joch, die zur Silvretta Nova gehören jetzt und heute ist auch zusammen mit einem Aufzug im Tal, wo die Talstation Valisera dort gebaut. Die Arbeit ist die neuen Lifte in Fuß foreward die ganze Zeit sind.

Henning
Henning (Gast)
2014-03-14
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Verbrachte 7 Tage im Skigebiet måndadsskiftet Februar / März 2014 zusammen mit einem Freund. Fallhöhen sind nicht riesig, aber wir fanden, bequemere Fahrt auf und abseits der Piste. Wirklich keine überfüllten Pisten, die längste Wartezeit von dalliften alle 10 Minuten an einem Sonntagmorgen. Ruhige Lage war keinen Schnee für eine Weile erhalten, aber es war leicht, unberührte Gebiete zu finden, wenn Sie ein wenig gehen. Wir schienen das Ende des Tals zu sein wie nur irgend gelänge über das hinausgehen, was durch Aufzüge erreicht wurde. Großes Potenzial für schöne Läufe in (föbjudna) Wald, wenn es Schnee gibt, die es in diesem Jahr taten.

Neben einer Busfahrt von Västerås waren wir allein Schweden in der Gegend. Beachten Sie, dass Woche 9 Winterferien in den Niederlanden und das Montafon scheint einer ihrer Lieblingsorte zu sein. Ebenso wie andere schon erwähnt haben, ist es immer noch ziemlich tot in den Abendstunden. Einige Einheimische am Wochenende zum Feiern, sonst nichts irgendwo im Tal.

Petter
Petter (Gast)
2013-02-13
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Sie waren bereits Bereich ein Dutzend Mal, sehr gute Wohnlage, wenn Sie es wissen. Gute Auswahl auf der Piste und abseits der Pisten und Schneebedingungen!

Snomolnet
2009-09-01
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Hallo

Montafon erwartet: „Alpine familienfreundlichste Tal“
Lesen Sie das gesamte Tal, nicht nur die Silvretta Nova.
Hat drei Monate im Montafon erwartet im Jahr 2009. Der Skipass für Silvretta Nova, Golm, Hochjoch und Gargellen + einigen kleinen Lift gilt nicht in Gebrauch ist.
Nachdem zuvor getan Jahreszeiten in Fugen (Zillertal) und St.Anton.

Warteschlangen:
Inexistent. Gibt es etwas, so dass es bis zu 15 Minuten an der Talstation der Silvretta Nova oder in der Kabine des Hochjoch ist.

Zum Preis:
Sollte 10-15% teurer als der Rest von Österreich wegen der Nähe zur Schweiz, aber es gibt nichts zu stören. Silvretta Nova ist ein bisschen teurer als in erster Linie Golm und Hochjoch.

Park:
Ist kein jibber so kann ich beurteilen, was ich gesehen habe, ist nicht das, was ich getestet.
Ist ein großer Park in der Silvretta Nova ok scheint. Sehr Kinder, die zu haben scheinen es gut.
Schlecht / inexistent Parks in den anderen Teilen.

Pisten:
Gargellen: Erhalten und schlecht
Silvretta Nova: Viele gute Läufe.
Golm: Spaß hinunterklettern sonst nicht viel.
Hochjoch: Ein oder zwei gut, der Rest ist nicht viel an dem Weihnachtsbaum zu hängen.

Off-Piste:
Gargellen: Es gibt große Flächen und große Ski. Auch sehr randonne Touren, die gehen härirån.
Ist unberührte Linien wenige Tage nach einem Schneefall. Eine Überlegung wert ist, dass sie in der Nähe Tali (Off-Piste-Tal) nach Schneefall und lässt sich nicht auf, bis er stabil ist (Denken sie sowieso).

Silvretta Nova: Der beste Baum Skifahren im Tal, wie Sie ohne spielen mit der Polizei gehen. Auch einige gute lange abseits der Piste. Bla kann im Tal der besten Fahrten in Gargellen Weg gehen.
Auch groß gute Oberflächen, wird jedoch schnell uppåkta. Bester Bereich, wenn du gehst, etw haben für jeden Geschmack.

Golm:
Hier ist es sehr gerne Verstecken spielen und versuchen, mit der Polizei (auch bekannt als ein Mann Tal kann nicht gehen in) mit einer feinen Strafe. Ansonsten können Sie ein wenig gehen und frischen Schnee, der eine Woche nach dem Schneefall bekommen. Der Ort, den Sie gehen, wenn es unberührter Pulverschnee in Norden Lage war Annar nirgends.

Hochjoch:
Es gibt einige gute Fahrten. Leider zerstört viel Freude langsam Aufzüge und Polizei in den Wäldern. Einige Einheimische Favorit nach ihnen. Dann können Sie sie noch öfter in Gargellen und Silvretta Nova sehen. Rycktet über dieses Resort war einer von anlednignarna, die Sie hierher gekommen, aber die Gegend imponeerade nicht. Sets immer noch wichtig. Was haben wir verpasst?

Nachtleben:
St-Gallenkirsh als Urlaubsort im Tal ist ok Nachtleben einige Tage. Auch ein Après-Ski-Ort und ein paar Bars in Schruns. Aber es ist einfach der sömningaste Ort, den ich säsongat / gewesen.

Unterkunft:
Lebte in St. Anton im Montafon. Unglaublich schläfrig.
Der wichtigste Grund dafür die Seite der Partei des Montafon-Tal kann nie mit einem säsongarställe zu rechnen sein.
Ist viel Unterkunft, aber die Leasingverträge sind nicht daran gewöhnt, gehen mehr als eine Woche zu mieten und sie sind völlig fremd Rabbat zu liefern, ob länger zu bleiben. Das bedeutet, dass es eine günstige Unterkunft im Tal.

Schlussfolgerung:
Für diejenigen, die viele Schnee für sich selbst wollen und nichts dagegen zu Hause sitzen und in den Abendstunden an der Wand starren. Qualität im Hinterland ist in Ordnung, und der größte Vorteil ist, dass es wenig Wettbewerb auf dem Schnee.
War maximal 20 bum im Tal im Jahr 2009. 4 schweden, etwa 4 Spanisch, ein deutsches Ehepaar und 5-6 norwegisch (die im Februar verschwunden).
Wir werden sehen, ob und wenn ich zurückkomme.
Ist sicherlich nicht unmöglich, aber nie mehr Saison hier ist es sowieso sicher.

EricS-700
2009-04-09
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Haben beide Male viel Pulver hatte ich dort gewesen bin, dachte, es war sehr gut. Leicht unberührt Pulver zu finden. Haben Sie viele lange puderåk Silber Studio Nova. Bequeme Schuhe und gute Gulasch auf der Piste auch :)

Viktor
Viktor (Gast)
2009-02-10
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Silber ein nova ist ein sehr schönes und variable Hubsystem Ich habe seit fünf Jahren besucht. Sie starten den Tag Zeit in den nächsten paar Pisten zu gehen, der sich mit der Sonne weiter weg zu diesen unberührten Pisten am weitesten Ende des Tages. Ofpiståkningen vielleicht nicht die beste sein, aber im richtigen tilfälle Sie sehr feine Linien finden.

Das Dorf, das ich bleibe in der Regel in heißt Monthanfon und ist ein sehr gemütliches und angenehmes Dorf. Der beste Ort, ich glaube, Sie in der Pansion bleiben genannt Motta Bella und liegt einen Kilometer entfernt von der Seilbahn entfernt, aber 5 Minuten mit dem Skibus auf Platts sind und der erste auf der Piste. Sammeln Bella ist auch der Eigentümer / Koch einige schwedischsprachigen und Frau Schwedisch verstehen sehr gut, aber die Sprache nicht sprechen kann. Pansionatet hat extrem gutes Drei-Gänge-Menü jeden Tag und sehr gemütliches Zimmer.

Wenn Sie sich für einige schwerwiegende Pulver, können Sie sich entweder mit dem Skibus oder Auto nach Gargellen nehmen ist eine kleine, aber mycketpuderrik anlägning ist die meiste Zeit verlassen. mit dem Bus dauert es bis zu 50 Minuten und mit dem Auto dauert es eine halbe Stunde, und es ist die schöne Tage wert. Wenn es so in der Regel Gargellen geschneit hat, isoliert werden, denn es gibt nur einen Weg, um dorthin zu gelangen, und es ist durch ein Tal.

Tof
2007-01-04
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Das Hotel liegt direkt in der Nähe, einschließlich Ischgl und St. Anton und die gleiche hohe Schneesicherheit, aber kaum Aufzug Linien überhaupt, auch nicht während der Halbzeit Feiertage. Es ist einfach unangetastet Pulverschnee zu finden, und es ist eine schöne Mischung aus Pisten, obwohl es nicht ein paar wirklich schwarze Nachtfahrten sein könnte. Es ist nicht Skifahren die extreme Vielfalt, aber ich habe viele euphorischen Momente in diesem System hat. Schöne Atmosphäre im Dorf, unverfälscht und Österreich, und obwohl es eine Fülle von Menschen und Nachtleben, können Sie immer noch ziemlich gut umdrehen. Es ist durchaus möglich, mehr abseits der Pisten zu finden, wenn man ein bisschen herum fragen, die Leute sind sehr nett und nicht mit seinen Lieblingsspots knausern.
Gemütliche, vielfältig und schneesicher! Empfehlenswert!

Roland_Eden
2006-03-15
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Wo einmal ein paar Tage in Silveretta auf bestimmte es gab einige Pulverschnee Skifahren nicht das gleiche Pulver wie im letzten Jahr ist aber eh gegründet es. Jetzt Besucher wieder wurde so reagieren anlägningen konnte, was ich in Erinnerung ... gut hier, ich will mehr mal ... Höhe macht die Pflanze anfällig für schlechtes Wetter gibt es Orte in der Nähe, die geschützteren sind. aber ansonsten kann dieses Recht sein ...

Roland_Eden
2005-10-31
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Im letzten Winter hat ich einen neuen Ski-Ort wie diesen kam, gab es eine Menge von dem, was ich (gemischtem Internat) will etwas zum Glück gibt es viele lockeren Schnee war. Aber dann kann ich Eiskunstlauf hat aber wenig schlechte Ausdauer wurde das Silber man einen geeigneten Platz.

Weitere Bewertungen anzeigen (11)

Das beliebteste Foto

Fahrer:  Foto:

Skimap

Skimap Silvretta Montafon - Nova

Skigebiete in der Nähe