Björnrike

Skigebiete in Schweden
Björnrike gehören Vemdalen.

Björnrike in Härjedalen wird seit einigen Jahren zusammen mit Vemdalsskalet och Klövsjö/Storhogna von Skistar (ein Unternehmen, dem auch Åre, Trysil, Hemsedal und weitere Anlagen in Schweden und Norwegen gehören) betrieben. Der familienfreundliche Wintersportort verfügt über 11 Lifte, 16 Abfahrten und 470 Meter Höhenunterschied. 1968 wurde Björnrike Fjällhotel eingeweiht; im selben Jahr wurde die erste Seilbahn in Betrieb genommen. Genau wie in Vemdalen besteht das Gebirge aus felsigem Terrain, das fast wie gesprengt aussieht, während im Wald Kiefern, Tannen, Birken und Espen anzutreffen sind.

Derselbe Liftpass ist gültig für alle Anlagen (Vemdalsskalet, Björnrike und Klövsjö/Storhogna), und wenn Sie möchten, können Sie alle Hänge ausprobieren. Alle Skiorte liegen eine kurze Autofahrt voneinander entfernt.

Der Eventkalender in Björnrike ist mit Straight Jumps, Mädchencamps und Slalomwettbewerben für gewöhnlich gut gefüllt.

Hier finden Sie auch einen als hochklassig angesehenen Snowpark. Den Pisten mit unterschiedlichen Neigungen und Schwierigkeitsgraden wird nachgesagt, etwas für jeden Geschmack zu bieten. Die Aufwärmhütten sind strategisch günstig platziert und leicht erreichbar.

Einer von Björnrikes großen Vorteilen ist seine Schneesicherheit.

Schneevorhersage

  • Dienstag

    0 cm

    5 m/s
  • Mittwoch

    0 cm

    6 m/s
  • Donnerstag

    0 cm

    4 m/s
Was denkst du über Björnrike?
5
4
3
2
1
Erwing
Erwing (Gast)
2019-07-08
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Von allen in unserer Familie geliebt

Emil Lund
Emil Lund (Gast)
2019-06-13
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Ein bisschen zu steinig, um nur Ankerlifte zu schreiben

Stefan Thimen
Stefan Thimen (Gast)
2019-06-13
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Auf jeden Fall das Beste! Seit 45 Jahren bin ich dort und habe gelernt, dass alle meine Kinder dorthin gehen. Ein Ort, der für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet ist

Tomas Tillstrand
Tomas Tillstrand (Gast)
2019-06-13
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Sehr gut

Shadi
2019-03-11
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Björnrike bietet gut präparierte breite Pisten, fantastische Ausritte. Es gibt einen Sitzlift, ansonsten ist es ein Slip-Lift, so dass nach einem Tag in Björnrike die Beine festgemacht werden können. Normalerweise sind nicht so viele Leute auf der Piste, was dazu beiträgt, dass Björmrike mein Lieblingsskigebiet in Schweden ist.

Gästen
Gästen (Gast)
2019-02-28
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Björnrike hat noch lange, breite und schöne Pisten. Woche 9 2019, leider gelten auch die Aufzugswarteschlangen ... Die Anzahl der Betten wurde erheblich erweitert, ohne dass die Aufzugskapazität ein Jahr beträgt.

Tobbe999
2019-02-14
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Wir waren hier für die letzten drei Jahre, gute lange Pisten mit schönem Gelände (Woche 5).
Guter Kaffee und Abendessen zu fairen Preisen in Björnvallen.

Nicht viel zum Skifahren am Abend (eine Woche einmal wöchentlich in Woche 5). Nur ein Sitzlift, der während einer ganzen Skiwoche hart wird, ist Tipet, um Vemdalsskalet, Storghogna / Klövsjö und Björnrike zu mischen, um eine abwechslungsreiche Woche zu erhalten.

Isabella
Isabella (Gast)
2019-02-12
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Björnrike
Kinderparadies, hier ist Platz für die ganze Familie. Alles von fortgeschrittenen Skifahrern bis zu den neuesten. Jeder ist willkommen!


Paul-Erik Påhlson
Paul-Erik Påhlson (Gast)
2019-01-16
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Lurenderi Skistar!
Bevor wir das Björnrike Center gebucht haben, habe ich versucht, den Service dort herauszufinden. Niemand wusste etwas. Was ist auf der Website? Aber oh nicht
Ein heruntergekommenes "Paradies" als inkompetentes Managementrollo. Was für eine Unterschätzung der menschlichen Intelligenz!
In den 80er und 90er Jahren waren wir dort Stammgäste.
Jetzt wurde ich krank vor der Reise und konnte nicht mit den anderen, die da sind, mitfahren.

PS.jobed unter anderem einmal in Südeuropa als Platzmanager in mehreren Ländern für verschiedene Reisebüros.

Mikaela
Mikaela (Gast)
2019-01-15
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Beim Skifahren ist nichts auszusetzen. Aber der angebotene Service ist wirklich schlecht. Es ist überall tot und nichts zu tun für den Teil der Familie, der nicht Ski fährt (Babysitter-Kinder) oder für diejenigen, die nach dem Skifahren etwas unternehmen wollen. Es gibt auch keine Informationen darüber, was in welchen Unterkünften für Erwachsene oder Kinder verfügbar ist. Wenn es einen Fitnessraum gibt, gibt es eine Sauna, es gibt ein Spielzimmer, z.

Ich war in den 90ern ein Dutzend Mal in Björnrike. Dann war es ein lebhafter Ort, das Zentrum von Björnrike war ein Treffpunkt mit einem reizenden, stimmungsvollen Restaurant mit gutem Essen, Getränken, gutem Après-Ski und einer großartigen Aussicht sowie großartigen Speisen im Freien mit Sonne und kilometerlangen Aussichten.

Im Björnrike-Zentrum spielten Kinder auf Fluren und in der Lobby, im Restaurant, im Spielzimmer, in der Sauna und im großen Pool mit einer großen Glaswand waren viele Menschen, sodass die Eltern auf der Kontaktfläche mit ihren Klamotten sitzen und die Kinder trotzdem beaufsichtigen konnten. Es gab Spielzimmer und es gab eine Disco, und jede Nacht spielte viel mit Anführern.

Als wir hier ankamen, war es wie in eine Geisterstadt zu kommen. Ein vergessener Teil der Skistar-Welt. Es gab keine Informationen darüber, wo das Auto abgestellt oder der Müll abgestellt werden sollte. Keine Sauna, man kann nicht von Zimmer zu Service wechseln, ohne ausgehen zu müssen (weshalb wir das Center gebucht haben, um die Kinder nicht anzuziehen). Kein Restaurant, kein Spielzimmer, keine Lodge, keine Rezeption. Wir dachten, es könnte anderswo in Björnrike mehr Service geben, aber nicht. Auch hier schließt alles 17 und es gibt nichts zu tun nach dem Skifahren oder für diejenigen, die tagsüber bei den Kindern sind. Ah, es ist traurig, einen Ort zu sehen, der vom Glanz zum Nichts geht ...

Weitere Bewertungen anzeigen (49)