Burton Seven

Burton Seven
Burton Seven
Marke: Burton
Model Jahr: 2010
Messen (Spitze/Taille/Schwanz): 200/248/200 mm Wendekreis: 20.20 m (149 cm)
Größen: 149,152,154,158 cm
(Offizielle Informationen von Burton)


Was denkst du über Burton Seven?
5
4
3
2
1
HoogerBooger
2008-10-31
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Ein schönes breites Brett für weniger erfahrene Skifahrer.

Schwächen:
Zu weich und schlecht Popp drin.

Zusammenfassung:
Fehlerverzeihende Board im Park Trägheit aber zu weich und schlecht Popp

Henrik
Henrik (Gast)
2008-05-22
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Beauty flex, die Liebe, die feinen Sprünge in dem Park zu landen. Schönheit verrutschen mit, leicht zu handhaben. Relativ einfach.

Schwächen:
Für mich ist es zu weich und schwach für mich zu drücken, dass ich die Piste denken wollen, ist es falsch für die Armen Tragfähigkeits Piste. Man muss hart arbeiten, denn es ist nicht zu erscheinen, und es ist wirklich Champagner, wie Sie auf dem Boden garantiert fahren. Dies kann auch mit mir zu tun, um die 155a läuft, aber ich wiege sowieso nur 65kg.

Zusammenfassung:
Perfekte Ergänzung ein großes lange Pulver / Ski-Bretter parken.

N/A
(Gast)
2005-10-04
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Cruel Bord. Funktioniert prima Allrounder. Gute flex.

Schwächen:
Scheint, wie sieben Bretter haben kamen ein wenig, wenn uninc Bretter gestellt worden. Kann nicht sieben Bretter in diesem Jahr (05/06) Burton-Katalog. Denken Sie uninc Boards kamen sieben Serien zu ersetzen.
Vor uninc war es sieben Bretter vielleicht beste Boards burton.

Sie scheinen haben den Basisteil der viel weicher 03/04 gegenüber dem Vorjahr verändert. Dies ist der einzige Nachteil, den ich mir vorstellen kann. Haben Sie nicht ein wenig schwerer Futter, wenn sie schredda in vårparken verletzt. Aber die Basis wirkt sich auf die gut flexet und ähnliche Objekte, so kann man sich nicht beschweren.

Zusammenfassung:
Ehrfürchtiges Brett, das angenehm ist, zu betrachten.

oscar
oscar (Gast)
2005-03-23
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
mit dem Schnitt auf der Länge bequem und mäßig flexibel, sowohl für Anfänger, Fortgeschrittene.
Burton Seven besitzt den Park insgesamt. sowohl im Look and Feel, verdammt lecker mit einem Chromat „B7“ auf der glänzenden Farbe.
wenn Sie Piste losfahren wollen, ist es nur dann gesetzt, die Bande wieder etwas, damit es funktioniert.
kann nicht mit dem Ex, Sitte oder T6, aber fein dennoch vergleichen. der Vorstand ist für den Park entworfen, und das ist, wo es hingehört.

* Großes Plus für die Optik
* Cruel im Park und überall in dem Feedback.
Überspringen *, was Sie wollen, sieben erledigen die Arbeit für Sie (fast)

alle
alle (Gast)
2004-12-30
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
großes Brett als e super gut zu springen und Sie können unglaublich schnell und reflexive laufen!
5/5

Stabilo
2004-03-09
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Meine erste Platte, funktioniert wunderbar in Pisten und auch gut in der Off-Piste. Schönheit zu springen mit.

Dalle_9
2003-03-03
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Vereinbaren Sie mit Chrilles.
Funktioniert es Super gut in den Park. Aber es tut nicht irgendwo auf dem Berg.

chrilli
2002-10-23
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Die besten der Burton-Modelle getestet I.
Sehr weich mit gerade genug flex.
Dieses Board wird nicht Kicker Strom wie löscht, aber es ist sehr nachsichtig.
Bitte haben eine geringere Länge das angenehme jibbing zu erleben =)