Völkl Deacon 74

Völkl Deacon 74
Kategorie: Piste
Ebene: Professional
Marke: Völkl
Model Jahr: 2022
Messen (Spitze/Taille/Schwanz): 125/74/104 mm Wendekreis: 15.00 m (168 cm)
Größen: 163,168,173,178 cm
Herstellerbeschreibung
Der DEACON 74 ist genau wie sein Bruder Deacon 76, jedoch mit einem engeren Radius - Maximale Pistenperformance gepaart mit der spaßigen Vielseitigkeit eines All Mountain Skis. Die erfahrensten und schnellsten Skifahrer werden es sofort verstehen. Facts: 2 Lagen Titanal verstärkter Speedwall Multilayer Woodcore, 3D.Glass, neue UVO 3D, P-Tex 4504 Beschichtung und Markers X-Cell Bindungen auf rMotion2 Platte. So ähnlich wie bei Racetiger GS & SL - ABER mit den breiteren Dimensionen und dem verlängerten (XTD) Tip & Tail Rockerprofil bekommen wir etwas richtig Gutes, Leichtes zu fahren - und irren Spaß! Es ist unnötig zu erwähnen, dass dies die Melodie der Zukunft für alle ohne Rot / Blau-Gate-Fokus ist.

(Offizielle Informationen von Völkl)


Was denkst du über Völkl Deacon 74?
5
4
3
2
1
J.
J. (Gast)
2022-02-09
Strenghts:
Wendig, agil, spritzig, guter Rebound, Fehler verzeihend, laufruhig, spaßig, "eierlegende Wollmichsau" für (fast) alle Schnee- und Bergbedingungen.

Schwächen:
Vielleicht, dass bei tiefem Powder eine gute Tiefschnee-Technik von Nöten ist, da der Deacon 74 dann nicht so leicht aufschwimmt wie ein etwa Allmountain (mit langem Radius) und breiterer Taille oder wie eben fette Powderlatten.

Und: man muss schon einen Expert-Level haben, damit dieser Völkl sein Potenzial richtig entfalten kann.

Zusammenfassung:
Ich fahre extremen Kurzschwung (Wedeln), Carve aber auch gerne mal in mittleren Radien. Bisher habe ich deswegen immer einen Slalom-Carver (Völkl Racetiger SL, Head Worldcup Rebel i.SL, etc.) unter den Skischuhen gehabt, um die gewünschte Wendigkeit mit starkem Rebound zu haben. Etwas abseit der Piste, vor allem im Neuschnee, "saufen" diese harten Bretter dann ab und ich musste immer um die Kurven "springen".

Mit dem Deacon 74 habe ich nach mehreren "Konkurrenztests" meine "eierlegende Wollmichsau" gefunden: Aufgebaut wie ein Slalomski mit Holzkern und guter Taile gibt´s einen Tip & Tail Rocker on Top. Die Bretter schwimmen plötzlich gut auf, trotzdem agil, super drehfreudig, fahren auf der Kante wie ein Zug auf Schienen, lieben schwieriges Terrain (von eisig/ verharscht über aufgeworfen/ bucklig bis tief/ flockig) und sind für mich persönlich die bisher beste "Quadratur des (Slalom-)Kreises" eines Alleskönner im hochpreißigem Segment. I like!

Model Jahr: 2020
Reitstil: Steile Piste, Eisplatten, Buckel, Sulz, Backcountry, Powder
Länge auf dem Ski: 173 cm
Reitergewicht: 80 kg
Reiterlänge: 185 cm

PederL
2021-02-20
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Fantastische Carving-Ski, am besten für mittlere oder lange Kurven. Kurze Carving-Kurven sollten auch funktionieren, aber dann musst du stärker sein als ich und dich wirklich durchsetzen können. Funktioniert auch, wenn es im Vergleich zu Skiern mit einer Taille von weniger als 70 mm etwas hochgefahren ist, und funktioniert sehr gut, wenn es eine harte Oberfläche gibt, erfordert dann aber, dass Sie mit guter Technologie fahren. Im Allgemeinen erfordert ein Teil des Spediteurs, denken Sie, man sollte eine gute Schnitzgewohnheit haben, um sie zu schätzen, aber dann fahren sie wie der Zug. Wähle keine zu langen Ski, wenn du nicht sehr stark bist, 168 cm für meine 75 Kilo waren perfekt.

Schwächen:
Wenn es sehr hoch / weich ist, können sie etwas graben, aber es ist nur von einem relativ schmalen (74 mm unter dem Fuß) und ziemlich harten Ski zu erwarten. Wenn Sie am meisten abwechselnd rutschen, sollten Sie dies nicht wählen, es möchte am Rande sein. Ich denke also nicht, dass es ein All-Mountain-Ski ist, auch wenn Völkl dies angibt. Aber die Breite und ein kleiner Tip-Rocker machen sie auf der Anlaufpiste freundlicher und es ist viel wert. Es ist nicht immer Manchester auf der Piste. Wenn es auf der gesamten Piste weich ist, wähle ich andere Ski (weil ich andere besitze, die besser funktionieren als zum Beispiel Salomon XDR 84 ti, was sehr gut ist, aber nicht, wenn es hart ist).

Zusammenfassung:
Bestes Pistenmonster, das ich gemacht habe! Vielseitig, stabil und macht Spaß.

Model Jahr: 2020
Reitstil: Piste
Länge auf dem Ski: 168 cm
Reitergewicht: 75 kg
Reiterlänge: 177 cm

Felix Persson aka DJFLX
Felix Persson aka DJFLX (Gast)
2020-02-10
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Tolles Skifahren für erfahrene. Leicht zu schwingen durch Sidecut / Taille. Fühlt sich bei höheren Geschwindigkeiten stabil an.

Schwächen:
Trotzdem konnte ich den Ski nur ein paar Stunden lang testen. Wenn das Wetter es zulässt, wird es sein, die Off-Piste zu testen.

Zusammenfassung:
Also hol dir einen tollen Ski. War noch nie in Völkl enttäuscht. Racetiger früher, das war mein Favorit. Diese fühlen sich an wie ein Strohschärfer.

Model Jahr: 2020
Reitstil: Ski- / Powder
Länge auf dem Ski: 164 cm
Reitergewicht: 99 kg
Reiterlänge: 185 cm

Sara
Sara (Gast)
2019-11-25
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Speed-stabil
Einfach auf den neuesten Stand zu bringen
Große Kurven
lustig

Schwächen:
Kurze schnelle Kurven

Zusammenfassung:
Wirklich Spaß beim Skifahren !!! Ohne Zweifel mein Favorit!

Model Jahr: 2019
Reitstil: Piste
Länge auf dem Ski: 163 cm
Reitergewicht: 65 kg
Reiterlänge: 167 cm

Olof Henriksson
Olof Henriksson (Gast)
2018-11-14
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Stabil und kompakt

Schwächen:
-

Zusammenfassung:
Ein perfekter Allround-Ski, und Sie möchten entweder große Kurven mit hoher Geschwindigkeit oder kurze Strecken bei Bedarf machen

Model Jahr: 2018
Reitstil: Piste
Länge auf dem Ski: 173 cm
Reitergewicht: 90 kg
Reiterlänge: 185 cm