Scott Punisher 110

Scott Punisher 110
Kategorie: All mountain
Ebene: Fortgeschrittene
Marke: Scott
Model Jahr: 2017
Mått (Nos/Midja/Bak): 140/106/128 mm Wendekreis: 17.00 m Gewicht: 1910 gram (173 cm)
Größen: 173,183,189 cm
Herstellerbeschreibung
(Offizielle Informationen von Scott)


Was denkst du über Scott Punisher 110?
5
4
3
2
1
Moodle
Moodle (Gast)
2018-05-06
Strenghts:
Der Ski ist bestens geeignet für alle Bedingungen abseits der Piste. Auch bei Schneematsch und leichtem Bruchharsch ist er sehr angenehm zu fahren sowie im zusammengefahren Schnee, dabei ist er sehr wendig und stabil. Will dort aber mit Kraft gefahren werden.Eine ander Seite ist die Verspieltheit: es lassen sich super alle möglichen Tricks mit machen: egal ob in der Luft oder am Boden oder auf einer Box/Rail. Im Vergleich zu anderen Ski ist er sehr günstig.

Schwächen:
Sehr Kompromisslos, auf vereisten Pisten nicht zu gebrauchen, will nicht auf der Kante gecarvt werden.Der Punisher ist von Gewicht her sehr schwer ... und man bekommt ihn nur Einzeln in den Snowboard-Schlitz in die Gondel, außer es gibt extra breite bei den Öffnungen. Tourenfell sehr teurer in der breite.
Da sind der Rossignol Soul 7 oder der Scott Sage, Fischer Ranger um Welten besser als Allrounder.

Zusammenfassung:
Ski mit Stärken und Schwächen, wenn man mit den Schwächen leben kann belohnt er mit Fahrspaß im Powder, wo man auch super Sprünge mit ihm machen kann.

Stärken:
+Wendig
+Verspielt
+Stabil
+Auftrieb

Schwächen
- eisige Pisten
-Transport in der Gondel
-Gewicht

Reitstil: Powder/Piste/ Park/ Skitouren
Länge auf dem Ski: 189 cm
Reitergewicht: 88 kg
Reiterlänge: 190 cm