Faction Candide 3.0

Faction Candide 3.0
Kategorie: Offpist / Freeride
Ebene: Fortgeschrittene
Marke: Faction
Model Jahr: 2018 - 2019
Messen (Spitze/Taille/Schwanz): 135/108/134 mm Wendekreis: 20.00 m Gewicht: 1860 gram (182 cm)
Größen: 162,169,176,182,186,192,204 cm
Preis: 699 $
Herstellerbeschreibung
Verbringst du den Morgen mit dem Verspuren von frischem Schnee und den Nachmittag mit dem Springen von natürlichen Schanzen und Fahren von unverspurten Steilhängen? Der CT 3.0 verfügt über eine vielseitige Skimitte von 108 mm, die mit Leichtigkeit im Tiefschnee aufschwimmt aber auch auf verspurtem und härterem Schnee lenkbar und reaktionsfreudig ist. Durch die freestyleinspirierte Form mit Taper-Sidecut braucht dieser mit Candide designte Ski nur leichten Druck, schmiert beim Jibben gut weg und ist griffig, wenn du ihn bei hohen Geschwindigkeiten herausforderst. Der verbesserte Hybridkern macht ihn leichter und führt gleichzeitig zu mehr Strapazierfähigkeit und Leben, während die Titanalplatte unter dem Fuß dafür sorgt, dass die Bindung hält, wenn du an ihre Grenzen gehst. Der perfekte vielseitige Ski für Fahrerinnen und Fahrer, die immer auf der Suche nach frischen Latten sind und einen leichten, vielseitigen Ski für jedes Gelände benötigen.

(Offizielle Informationen von Faction)


Was denkst du über Faction Candide 3.0?
5
4
3
2
1
Cam
Cam (Gast)
2019-05-12
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Halten Sie die Kante gut, leicht, stabil bei hoher Geschwindigkeit und abseits von Klippen. Flips und Spins funktionieren gut. Toll bei jeder Schneelage und auch steil. Perfekt für Couloirs und Abseilen.

Schwächen:
Stellen Sie sicher, dass Sie nicht alle Berge im Candide Center besteigen (nur mehr Spaß)

Zusammenfassung:
Kranke Ski

Model Jahr: 2018
Reitstil: Freifahrt
Länge auf dem Ski: 182 cm
Reitergewicht: 72 kg
Reiterlänge: 179 cm

HamPersson
2019-01-01
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
+ Guter Kantengriff (für die Breite)
+ Einfach
+ Vielseitig

Schwächen:
- manchmal unbeholfener "Schwanz"

Zusammenfassung:
Ich war auf der Suche nach einem vielseitigen Ski, den ich morgens in der Piste / im Park mitbringen konnte und am Nachmittag kürzere Touren machen konnte.

Ich habe bisher das Beste an verspielten und lebhaften Skiern mit relativ kurzem Wendekreis genossen und war daher bereit, auf Stabilität zu verzichten. Ich komme vor kurzem aus einem Paar Nordica Soul Rider 95mm und einem Paar Line Mr. Pollards Opus 122mm, beide mit einem Wenderadius von etwa 18m, verliert letzteren mit recht ausgeprägter Vorder- und Hinterachse und nur einer kleineren Spannweite unter dem Fuß, während der Nordica-Ski keinen wirklich verlustbehafteten und sehr diskreten "frühen Anstieg" hatte.
         Von diesen beiden Skiern ist Faction CT 3.0 (im Folgenden CT) den meisten Nordicanern ähnlich. Beide haben eine lange "effektive Stahlkante" mit gutem Kantengriff dank sehr diskreter Verjüngung. Die CT ist breiter und wird von Kante zu Kante langsamer wahrgenommen und hat einen merklich längeren Wenderadius. Wenn es unordentlich wird, abwechselnd weich und hart, denke ich, dass Nordican sich sicherer / gedämpfter als das CT fühlt, was wahrscheinlich eine Auswirkung der letzteren ist, die trotz ihrer Breite um etwa 100 Gramm leichter ist als Nordican. Das Flexmuster ist einander ähnlich. Relativ steif unter dem Fuß, aber weicher in "Tip" und "Tail" - beide mit viel Poop.

Für mich fühlt sich der CT an und sieht aus wie ein aufgeblähter Park-Ski. Ich habe eine Salomon Shift Bindung 4 cm hinter der richtigen Mitte, was sich für mich richtig anfühlt, wenn ich nie auf vollständig zentrierte Ski (Nordican -4 cm, Line -2 cm) gegangen bin.

Ich finde, ich bekomme das Beste, was ich wollte - einen Ski, der von jedem etwas kann. Am besten hatte ich einen kürzeren Wenderadius und mehr "Dämpfung" im Ski, aber da ich dann sowohl den Kantengriff als auch das Gewicht opfern musste, sehe ich ihn nicht als tatsächliche Schwäche, ohne meine Naivität auszudrücken, die einen Ski am besten kann alles.
         Für mich dagegen ist der größte Nachteil des Skis der breite "Schwanz" (nur 0,5 cm Unterschied zwischen Vorder- und Rückseite). Erstens hat das "Heck" eine große Tragfähigkeit in der Off-Piste, die in Kombination mit einem eher diskreten Wippenprofil als etwas schlechteres (oder zumindest als etwas anderes) Fließen wahrgenommen wird. Mit den Bindungen "nur 4 cm" hinter der Mittellinie haben Sie auch eine Menge Schlitten hinter sich, was mich in Kombination mit seiner Breite etwas unbeholfen macht, wenn es unordentlich / pucky ist. Aber mit diesen Worten erlebe ich den Ski wirklich nicht als "gehackt / hakenig" (schnell schneiden usw.) - es ist einfach, Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen, sich in Rotationen usw. zu wickeln, ohne "gehackt" zu werden.

Was die Länge angeht, bin ich zufrieden, dass ich meine "normale Länge" gewählt habe. Es ist in einer Länge von 204 cm hergestellt und ist leicht, was darauf hindeuten könnte, dass Sie eine Größe wählen möchten, die größer als üblich ist. Wenn Sie jedoch Wert auf Verspieltheit und Witz des Skis legen, sollten Sie nicht größer werden. Der Ski ist verspielt, aber kein super weicher BC-Ski. Dank geringer Konizität haben Sie auch in kleineren Größen einen guten Kantengriff. Darüber hinaus wird das breite Heck des Skis nicht weniger an längere Größen erinnern!

Model Jahr: 2019
Länge auf dem Ski: 186 cm
Reitergewicht: 82 kg
Reiterlänge: 184 cm

Dekadent
2018-12-25
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Ausgezeichneter Allround-Ski für die Alpen, perfekter "Wissen-nicht-was-ich-soll-aber-sein-aber-Sein-noch-Sein-Ski" Geht stetig in die Geschwindigkeit (trotz seines relativ geringen Gewichts) und bewegte sich für mich bis in die Knietiefe. Lustiger und Mohn-Ski zum Herumhüpfen beim Hochfahren und glatt für ein wenig einfacheres Nivellieren (keine Schienen)

Schwächen:
Leider fühlt sich das Topsheet etwas karg an - nach 8 Tagen Gebrauch hat mein Paar mehr kleine Skins als meine Bentchetlers aus dem Jahr 2013, die ich im Laufe der Jahre ordentlich geschlagen habe.

Zusammenfassung:
Montierte Mine mit Pivot 18 und schätzte sie nach einer Woche Skifahren in wirklich gutem Alpenschnee und 4 Tagen Hemsedal im Dezember unglaublich. Meiner Meinung nach perfekt für alle, die ein paar Ski brauchen, die für alles gut geeignet sind - vor allem in den Alpen. Ich selbst nehme ein paar 123mm-Ski für die tiefsten Tage, aber diesen Winter habe ich mir versprochen, diesen auch im tiefsten Bereich eine Chance zu geben.
Im Winter v.4 nach Åre zu reisen und interessant zu sein und zu sehen, wie sie unter skandinavischen Bedingungen kommen, hat im letzten Jahr in Hemsedal wirklich Spaß gemacht.
Wenn ich darüber nachgedacht hätte, denke ich, dass eine Shift-Bindung / anderes Spinning eine andere Kategorie ziemlich abgedeckt hatte, vor allem wenn Sie etwas skeptisch gegenüber den einfachsten Wanderwegen sind.
Ein großartiger Kompromiss zwischen den unterschiedlichsten Skikategorien und eine wirklich spaßige Fahrt!

Model Jahr: 2017
Reitstil: Allgemeine Kopfkissen (vorzugsweise Kopfkissen), minimal mit Park und ohne Touren
Länge auf dem Ski: 186 cm
Reitergewicht: 80 kg
Reiterlänge: 180 cm


Stenback
2018-03-19
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
ausgeglichen, stabil und spielerisch

Schwächen:


Zusammenfassung:
Svinkul Schoten. Wir waren hart, während es war spielerisch und Mohn läuft. In Piste drückte ich und forderte es, so viel wie ich konnte und messen feine Hülle Halt. In lockerem Schnee ging es in Ordnung. Müßte Spaß gemacht in wirklich tiefem Schnee zu versuchen. Ein guter Allround-Ski. Rankings 5.

Reitstil: Pulver
Länge auf dem Ski: 186 cm
Reitergewicht: 75 kg
Reiterlänge: 183 cm

MEstenberg
2017-12-04
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
guter Pop
Stability Armende
Verspieltheit
Vielseitigkeit
Swing in guter Piste
Geschwindigkeit stabil (unter Berücksichtigung des Gewichts und der Größe)

Schwächen:
Nicht die beste Geläufigkeit
Schwanz kann im Wald restriktiver fühlen

Zusammenfassung:
Hat Mantel auf Candide-Linie (ca. 2-3 cm hinter der Mitte) mit einem Paar Tyrolia turbindningar montiert. Wenn Skifahren mit Ski in eisiger Piste, nypistat, 3 dm kaltem Schnee, schob kalten Schnee. In eisiger Piste ist sicherlich nicht die lustigste Hülle, die Seele klar vorgegebene Breite ausgegangen werden kann. In nypistat und halb schob piste kann mit hohen Geschwindigkeit auf den Schneid sein, die auf die Schneid aufgrund werden, und die minimalen rocker ausgegangen werden können.

Der Ski geeignet absolut besten in der schob Situation, wo ich das Gefühl, dass Sie von dem Ski-Potenzial bis zum Maximum machen. Unter diesen Bedingungen hält der Ski sehr verspielt und eine gute Stabilität, wenn die Geschwindigkeit zu erhöhen. Im Wald fühlte man Schwanz groß und plump, da es sehr hinter der Bindung und minimale Rocker-Ski. In der reinen Pulver Ski sind in Ordnung, aber mit der minimal-Rocker-Ski hat, ist es schwer, die Spitzen über dem Schnee zu halten.

Noch nicht die Skier im Park, bei starkem Schneefall oder Schneeregen noch nicht getestet. Glauben Sie, dass es eine ausgezeichnete Ski für Schneematsch Skifahren im Park ist, weil es im Grunde um eine skalierten Park Schoten in meinen Augen. Würde diese Hülle jemand empfehlen Candide im Skisystem spielt im frühen Winter / Winter dann Tura und geht Park in slaskigare vor dem Frühjahr

Model Jahr: 2017
Reitstil: Piste 20%, 30% Pulver, 20% Park, 30% Topptur
Länge auf dem Ski: 186 cm
Reitergewicht: 83 kg
Reiterlänge: 183 cm

Freeskier
2017-10-04
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
CT (Candide Thovex) 3.0 ist in der Länge 204 cm zur Verfügung, nur so eine Sache. Nummer drei alle Skier im goldenen midjemåttsspannet 100-113 Millimeter getestet. Der perfekte Ski für die mehr jibbiga Freerider gedacht diejenigen getestet.
Bewertung: 9.5