Blizzard Zero G 95

Blizzard Zero G 95
Kategorie: Tourenski
Ebene: Mittel
Marke: Blizzard
Model Jahr: 2019
Messen (Spitze/Taille/Schwanz): 128/95/111 mm Wendekreis: 20.00 m Gewicht: 1190 gram (171 cm)
Größen: 164,171,178,185 cm
(Offizielle Informationen von Blizzard)


Was denkst du über Blizzard Zero G 95?
5
4
3
2
1
nilsv
2019-01-10
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Sehr leicht und trotzdem stabil
Vielseitig und für schwedische Verhältnisse geeignet
Stylisches Design.

Schwächen:
Fehlende Punktzahl für die obere Halterung der Kopfschalen, die bei den meisten Skiern von Dynafit und Hagan zu finden ist.
Flattern und bei hoher Geschwindigkeit auf unebenen Flächen leicht instabil.
Über und unter empfindlich streichen.

Zusammenfassung:
Als ehemaliger bindungsgebundener Armada JJ-Tourer haben Sie fast das Kinn verloren, als Sie zum ersten Mal ein Paar Zero G95 in die Hand nehmen. Das geringe Gewicht in Kombination mit einer guten Allroundbreite von 95 mm und den Möglichkeiten für abgelegene Berge in besonders Jämtland waren der Grund, weshalb ich mich für den Ski begeisterte. Ein Jahr und viele lange Reisen, steile Schluchten und Wälder später haben die grünen Gefahren einen echten Pferdejob geleistet! Lange Rutschen auf dem Teller vor dem Erreichen der Berge sind in Jämtland eher Regel als Ausnahme. Es erfordert auch etwas Leichtes unter den Füßen, da 80% Ihrer Kräfte nicht auf flachem Boden verschwendet werden sollten. Die Kombination aus Zero-g95, ATK-SLR-Bindung und ein paar engen Race-Skins aus Pomoca hat es geschafft, die frühmüde Haltung eines Devotees in Bezug auf flaches Bergland positiv zu gestalten. Sobald der Berg zu besteigen ist, wird der Puls unvermeidlich dort erhöht, wo die Steigung steigt, selbst wenn sich ein Paar 1250-Gramm-Ski unter den Füßen befindet. Der Zeitunterschied zum Oberteil ist jedoch immer noch deutlich verbessert, und die Skier sind auch leicht genug, um längere Rückenteile auf dem Rucksack zu tragen, wenn das Stufeneisen vorgerückt ist und die Steigung zu steil geworden ist. Im Allgemeinen können mehr Gipfel pro Tag verwendet werden, oder warum nicht die gleiche Anzahl von Gipfeln wie zuvor, mit viel komfortableren Ausflügen und mehr Zeit in der Sonnengrube?

Die Performance ist überraschend vielschichtig und ich kann wirklich nur zwei Mal gegen den Ski Einspruch erheben. Mit ihrem harten Flex und geringem Gewicht schaffen sie es, bei höheren Geschwindigkeiten eine relativ gute Steifigkeit zu erhalten. Bei harten, unregelmäßigen Oberflächen wird es jedoch schwieriger, da die Skier dazu neigen, schwankend und schlaff zu werden. Dies liegt vor allem daran, dass das geringe Gewicht erinnert. Dies ist nicht wirklich die Scheiße, um durch Festplatten-Snaps zu kauen oder die kühnsten Tropfen zu nehmen. Bei weicheren Bedingungen mit Vorhersagbarkeit im Substrat ist es jedoch kein großes Problem, sowohl große als auch engere Umdrehungen zu drücken, was mich manchmal dazu bringt, auf dem Weg zur Kaffeebar eine Freude zu machen. Bei der einzigen Pistazie, die ich mit den Skiern trug, war ich positiv überrascht, dass auf eisigen Flächen Kantengriff möglich war.

95 mm ist eine gut ausbalancierte Breite für schwedische Verhältnisse, bei denen wir gewöhnlich mit härteren, weniger schneereichen Partys gezeichnet werden, ohne dass Sie im Falle eines aufgedruckten Pulvertages enttäuscht werden. Für schwerere Personen, die hauptsächlich an Tagen unterwegs sind, an denen es viel schneit, kann die Option 108 mm Taille besser sein! Dies ist der Ski für diejenigen, die einen toporientierten, leichten Ski wollen, aber trotzdem die Bedingungen für Joche beibehalten, die lange in Erinnerung bleiben. Der Ski wird vorteilhaft mit einem leichten Tech-Tie und Top-Skischuhen kombiniert, sodass Sie wirklich grausame Bedingungen haben, um die etwas schwer zu erreichenden Berge zu erkunden und zu erleben! Ich habe sogar Blicke des Neides von Freunden gesehen, die sich an schwerem, stabilem und zu 95% leistungsorientiertem Gerät halten. Wenn Sie beim Skifahren vor allem auf Top-Touren trainieren möchten, gibt es für mich nicht mehr viele Gründe, mich an schwere alte Rahmenbindungen und stabile, fette Skier zu halten.

Model Jahr: 2018
Reitstil: Topptur
Länge auf dem Ski: 178 cm
Reitergewicht: 75 kg
Reiterlänge: 181 cm





larsjohnsson
2019-01-03
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Einfach und macht Spaß

Schwächen:
Shaky in hart vor

Zusammenfassung:
Lustiger Ski in loser Zeit. Surfen großartig in Powder und hervorragend auf weichen Pisten. Etwas schlechter bei harten Pisten und eisigem Bogen. Etwas wackelig an der Schnur.

Model Jahr: 2018
Reitstil: Topptur
Länge auf dem Ski: 185 cm
Reitergewicht: 95 kg
Reiterlänge: 196 cm

tmlarsson
2018-12-28
Hinweis! Dieser Text wurde von Google Translate übersetzt.
Original zeigen
Strenghts:
Leichter, krankhaft guter Kantengriff und stabil genug, um recht große Klippen und Raggare zu erreichen.

Schwächen:
Die Beschichtung ist leicht zerkratzt. Nur für scharfe Kanten ab Werk. Der Ski wird nervös und hackt auf härteren Oberflächen. Wenn Sie jedoch die Kanten etwa 25 bis 30 von der Spitze und 20 vom Schwanz abschneiden, wird der Ski viel schöner.

Ansonsten keine, die bei der Auswahl eines solchen leichten Skis nicht offensichtlich sind.

Zusammenfassung:
Ein schrecklich stabiler Ski, der immer noch leicht krank ist. Ich habe diesen Ski hart gepresst. 12 Stunden Tage in Form von z. Storulvån-> Sylarna-> Syltraversen-> Storulvån in einem Arbeitsgang. Laufen Sie zuvor in schlechtem Zustand 55 * und sind auf diesem Ski Finale bei NM 2018 gefahren.

Kurz gesagt, diese Scheiße hat übrigens das Maß!

Natürlich ist es bei hohen Geschwindigkeiten nicht so stabil wie bei einer Armada Invictus 108ti, aber wenn man bedenkt, wie viel Gelände sich dank des geringen Gewichts auf dem Ski öffnet, hat man einfach einen Kompromiss.

Model Jahr: 2018
Reitstil: wandern, reiten
Länge auf dem Ski: 178 cm
Reitergewicht: 72 kg
Reiterlänge: 180 cm